Allgemein: Frankreich unterstützt Entwickler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Frankreich will Spielebranche unterstützen

Anders als in Deutschland hat der französische Staat in der Vergangeheit immer wieder die heimischen Spieleentwickler mit Subventionen unterstützt. Auch jetzt will die Regierung den Firmen wieder finanziell unter die Arme greifen, wie Premierminister de Villepin anlässlich eines Besuchs bei Ubisoft bekannt gab. Mit Steuervergünstigungen soll so die französische Spieleindustrie im internationalen Konkurrenzkampf gestärkt werden. Allerdings muss die Europäische Kommission der Subvention erst noch zustimmen, was noch diesen Monat passieren soll.   

Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Evin schrieb am
Naja... ich denke sie versuchen das gleiche was die Kanadier seit Jahren erfolgreich im Film vormachen: Mit Strückzahlungen Leute in's Land locken.
zB dreht Uwe Boll JEDEN seiner Film in Kanada da er dort 20% der Produktionskosten als Steuervergünstigung retour kommt.
Eigentlich ein schlauer und einfacher Zug.
Balmung schrieb am
Nunja, wenn man die Entwickler unterstützen würde und der Markt dadurch in Deutschland einiges grösser werden würde, dann sähe die Sache sicher auch anders aus. Ich mein Spiele wie FarCry sind ja nicht schlecht, gibt ja auch noch andere Titel die aus Deutschland stammen und durchaus mit Internationalen Titeln mithalten können, man merkt bei vielen Spielen aber auch das einfach das Geld für grössere Spiele fehlt, auch das könnte sich damit ändern.
yakonusuke schrieb am
hast recht , aber das würde es auch nicht besonders rausreissen , da deutsche spiele auch nicht so etabliert sind im ausland (wobei , das auch nur eine annahme , meinerseits ist).. aber vielleicht sollte man auch besser klein anfangen
Balmung schrieb am
Ahja? wieso? wenn man die Spieleentwickler unterstützen würde, würden mehr Spiele in Deutschland entwickelt, was wiederrum neue Arbeitsplätze schafft. Also wieso nicht eine Industrie unterstützen, die bei uns noch ein sehr grosses Wachstumspotenzial hat?
yakonusuke schrieb am
im grossen und ganzen gibt es hier bei uns aber wichtigere angelegenheiten ,in die die politiker ihre nasen reinstecken sollten , als gaming ... aber so eine stütze würde unseren entwicklern natürlich nicht schaden
schrieb am

Facebook

Google+