Allgemein: Erster Ego-Shooter im Browser - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ego-Shooter über den Web-Browser spielen?

Heute ging die Beta-Fassung eines ungewöhnlichen Ego-Shooters ans Netz: Auf Rasterwerks müsst ihr nichts weiter tun als den dort angezeigten Link anzuklicken und schon betretet ihr die 3D-Welten des ersten Shockwave-Ego-Shooters. Das entsprechende Plug-In müsst ihr dafür natürlich installiert haben, im Zweifelsfall erledigt euer Browser das nach einer Bestätigung aber von selbst.

Derzeit ist noch nicht abzusehen, wieviel die namenlose Ballerei hermacht: Ihr stapft im Alleingang durch einen Level, der zur Hälfte aus Innen- und Außenarealen besteht und neben dem herkömmlichen Waffen-Arsenal auch Jump-Pads bietet. Die Grafik erinnert an die erste Unreal-Engine und verlangt nach einem halbwegs flotten Rechner. Eine Alpha-Fassung bot bereits Bots, gegen die ihr antreten konntet, diese fehlen in der aktuellen Version allerdings.

Viel versprechend ist das Projekt allemal - eine schnelle Runde im Büro zu zocken ist mehr als reizvoll. Allerdings hoffe ich, dass die Entwickler die schwammige Maus-Steuerung in den Griff bekommen, denn derzeit ist genaues Zielen zum großen Teil noch Glückssache. Hier entlang geht es zu der Beta-Fassung.


Quelle: Rasterworks

Kommentare

Nightred schrieb am
Als Ego-Shooter Freak ist es mir schon fast peinlich das zu schreiben, aber irgendwie macht das Game schon Bock. Ähnlich wie der erste UT-Teil, würde ich sagen.
schrieb am

Facebook

Google+