Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fragebogen zum In-Game-Advertising

Was haltet ihr von Werbung in Spielen? Was stört euch, was gefällt euch? Wir haben euch bereits im Mai letzten Jahres in einem Special über den aktuellen Stand des In-Game-Advertising informiert.

Aber die Entwicklung steht allerdings erst am Anfang und wird gerade Teil der wissenschaftlichen Forschung. Bernd Plattner studiert an der Universität Augsburg und recherchiert gerade im Rahmen seiner Diplomarbeit Meinungen der Spieler. Er hat einen Fragebogen konzipiert, um das Feedback später auszuwerten.

Ziel seiner empirischen Studie ist es, "die jeweils resultierende Einstellung gegenüber der Werbeform selbst, der beworbenen Marke und gegenüber dem Spiel selbst (= Akzeptanz unter den Spielern) zu erfahren."

Die Ergebniss seiner Studee werden wir im Rahmen der Spielkultur bei 4Players.de veröffentlichen. Wir würden uns freuen, wenn ihr an der Umfrage teilnehmt!



Kommentare

johndoe-freename-102988 schrieb am
@moderator
Kann man zu dem guten Herrn Plattner irgendwie Kontakt aufnehmen? Schreibe nämlich selbst gerade an einer Master Thesis über in-game advertising und würde mich gerne "fachlich" mit ihm austauschen 8)
johndoe-freename-62767 schrieb am
Man sollte halt die Werbung so intergrieren wie bei I-Robot oder The 6th Day.
Sollte auf jeden fall passen und nicht deplaziert wirken.
Lord_Heruur schrieb am
Werbung in Spielen stört mich nicht, SOLANGE sie einen nicht am Spielen hindert. Damit meine ich, dass sie OK ist, solange keine Pop-Ups oder ähnliches aufgehen, die das Spiel unterbrechen. Solche Geschichten wie die, wenn man eine Demo beendet hat und man erst zig Screens wegklicken muss und sich dann auch noch der Internetbrowser öffnet, würde ich auch nicht OK finden.
IMO sollte das Spiel auch günstiger sein, wenn es Werbung enthält.
johndoe-freename-96597 schrieb am
Naja ich finde das Beispiel mit E@W ganz schön krass. Werbung muss zum Spiel und auch in die Zeit des Spiels passen. Wenn Darth Vaders Todesstern mit Shell fliegt. Naja.... Wo ich mir z.B. gut Werbung vorstellen könnte wären Titel wie Hellforce oder AutoAssault. Da passt es einfach es ist zwar postapo. aber vll haben ja ein paar Schilder diese Zeit überlebt und gammel vor sich hin. Aber dann ist wieder die Frage: Will eine Firma sich mit gammligen Werbeschildern in irgendeiner Einöde abgeben? Im Fall von McD. denk ich mal eher nicht. Da der Slogan "Ich liebe es" wohl etwas schlecht ist ^^. Wobei ich es sehr Begrüßen würde, wenn man nen Jambaschild in AA zerballern könnte ^^.
Günstiger werden die Spiele denk ich mal am Anfang nicht aber wenn der Markt Spiele als Werbeträger anerkannt hat, dann vll.
MfG LL
schrieb am

Facebook

Google+