Allgemein: EU berät über "Killerspiele" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EU-Ministerrat berät über Gewaltspiele

Das Thema "Killerspiele" beschäftigt zunehmend auch die Europäische Union, denn demnächst wird sogar der Ministerrat darüber beraten. Das ist das Ergebnis eines informellen Treffens der Innen- und Justizminister der 27 EU-Mitgliedsstaaten in Dresden, das heute zu Ende geht. Obwohl die EU bislang nicht für diesen Bereich zuständig ist, will der EU-Justizkommissar Frattini sich für einheitliche Strafen innerhalb der Union für die Weitergabe von Gewaltvideos und sogenannter "Killerspiele" an Jugendliche stark machen. Möglicherweise handelt es sich um bloße Lippenbekenntnisse, denn aufgrund der unterschiedlichen Rechtslage in den einzelnen Staaten dürfte eine solche Regelung an der Praxis scheitern.

Update: Wie der STERN berichtet, wird es in Zukunft eine europäische Liste auf der EU-Hompage "InSafe" geben, die über alle in den jeweiligen Mitgliedsländern verbotenen Spiele und Videos informiert. Allerdings werde der Jugendschutz auch in Zukunft Sache der Länder sein. Bundesjustizministerin Zypries erteilte Beckstein Verbotsplänen von Gewalt verherrlichenden Seiten, Filmen und Spielen aus dem Netz eine Absage: "Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man im Internet irgendetwas verbieten könnte (...). Das ist, als ob man das Regnen verbieten wollte."

Quelle: Heise.de

Kommentare

Seth666 schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:@seth und was hat das mit der news zu tun?
Einfach mal zwei Gedanken verbinden und dann sollte dir ein Licht aufgehen.
MFG
TNT.sf schrieb am
@seth und was hat das mit der news zu tun?
Wishdokta schrieb am
Jede/r 14-jährige kommt mit etwas KnowHow an jedes P*rn* bzw Gewalt-Material im Internet. Solange hier Eltern/Erziehung und Internet/Technik nicht entsprechend "umschalten", sehe ich solche Restriktionen oder Diskussionen um Gewalt ja/nein in den nächsten 10-15 Jahren so wie heute: ohne Veränderung.
Bisher sichtbar sind lediglich Zensur von heftigen Games bzw Gametiteln und 1x1cm grosse USK-Aufkleber auf Packungen. Das kann's ja wohl nicht sein :roll: .
Seth666 schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:was redet ihr hier eigentlich wieder für einen mist? hat einer von euch überhaupt die news gelesen, oder wieder nur das wort "killerspiele"?
Obwohl die EU bislang nicht für diesen Bereich zuständig ist, will der EU-Justizkommissar Frattini sich für einheitliche Strafen innerhalb der Union für die Weitergabe von Gewaltvideos und sogenannter "Killerspiele" an Jugendliche stark machen.
es geht nur darum die weitergabe solcher spiele an unmündige bürger unter strafe zu stellen, ich weiss jetzt nicht was daran falsch sein soll, oder befürwortet ihr etwa alle, daß 10 jährige schon gta zocken sollten?
bevor hier also politiker wieder als dumm bezeichnet werden solltet ihr euch erstmal an die eigene nase fassen.
Da hast du meinen Post nicht richtig gelesen.
Warum fordern dann Politiker wie Beckstein etc.. ein Herstellungs und Vertriebsverbot???
Genau solche Forderungen stehen doch im krassen Gegensatz zu denen der EU.
Verstehst du jetzt worauf ich hinaus wollte??
Die.K schrieb am
Heute früh 7:25 fern angemacht wie üblich Sat.1 um 5 min Nachrichten anzuschauen "wie immer jeden Morgen vor Schule". Erzählt der Reporter blublub 17 Jährige getötet blublub haben den Namen aus FF benutzt "ich K" dan der Schock Final Fantasy ist ein Spiel wo Menschen brutal getötet werden, haben kurzes Video gezeigt über FF7 Ac "Kampfszenen"
"Schock" Mal schnell Steelbox von FF7 Ac angeschaut steht ab 12 "grün" "gelacht"
Man überlege das FF 9 ab 8 war oder so. Sry aber die Medien haben heut zu tage kein Plan.
schrieb am

Facebook

Google+