Allgemein: Evolution des Leichenmanagements - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Die Evolution des Leichenmanagements

Was passiert eigentlich mit den Überbleibseln erledigter Gegner in Videospielen? Verschwinden sie? Wenn ja, wann und wie? Diese Fragen stellt man sich nicht nur bei für Alterseinstufung zuständigen Organisationen, sie sind auch Thema eines Artikels bei MTV. So stellt man fest, dass sich höhere Rechenpower und mehr Speicher nicht nur in höheren Polygonzahlen, detailierteren Texturen oder mehr Effekten niederschlagen - sie korreliert wohl auch mit der Verweildauer digitaler Leichen! Im PS3-Shooter Resistance: Fall of Man werden sie gar überhaupt nicht mehr ausgeblendet. Reiner Selbstzweck und Angeberei?

"Letztendlich muss es einen Grund geben, um die Leichen liegen zu lassen", stellt Derek Daniels (Senior Designer bei SCA Santa Monica) fest. Bei God of War entschieden wir uns bewusst dafür, die Überreste von Bossen nicht auszublenden. Damit sollte die epische Wirkung und der Eindruck, was Kratos doch für ein harter, rücksichtsloser Typ ist, komplettierf werden. Fast wie eine Art Trophäe, deren Bezwingung dem Spieler deutlich vor Augen geführt wird."

Wer mehr über die leicht morbiden Herausforderungen des "Dead Body Managements" wissen will, kann den Artikel hier im Original lesen.

 

 


Kommentare

johndoe-freename-105262 schrieb am
Das freut mich aber das bei Resistance Fall of Man die gegner sich nicht wegblenden*freu*.Aber mal ne andere Frage weiß jemand ob (RFOM) Pal ungeschnitten ist?????denn sonst ist das für mich uninteressant das Game.
Oder muss ich mir das Importieren lassen,dann stellt sich mir die frage ob dann auch der Onlinemodus funktioniert.Hat da einer ne Ahnung will das Game auf jedenfall haben.Sag schonmal schönen dank
just_Snake schrieb am
Es gibt eine ganz einfache Begründung die Leichen liegen zu lassen:
REALISMUS !!!
(wer sollte sie denn wegräumen ?!? [is ja keiner mehr da :twisted: ])
(DNC)Dante schrieb am
Ich war ja bei Lost Planet n bisschen enttäuscht, wo die Gegner nur eine Hand voll Sterbeanimationen haben. Ich find ausblende Leichen ja eigentlich Schade, vorallem bei Ragdoll-Körpern. Die liegen Actionfilm-Style verstreut, wenn man sich nach nem Gefecht umsieht. ^^
elektronaut schrieb am
hehe :)
trotz allem und gerade des wegen verlange ich die einführung eines gedenktages, an dem sämtlicher npc's gedacht wird, die im letzten jahr ihr leben für unser vergnügen lassen mussten... für unser vergnügen!
schrieb am

Facebook

Google+