Allgemein: Abmahnung für Publisher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Verbraucherzentrale mahnt Publisher ab

Laut Heise.de berichtet die morgige Ausgabe des Tagesspiegels darüber, dass der Verbraucherzentrale Bundesverband drei Publisher wegen unrechtmäßiger Lizenzbedingungen abgemahnt hat. So wird besonders das Verbot des Erstellens einer privaten Sicherheitskopie als kritisch und rechtswidrig eingestuft. Bei den drei betroffenen Firmen handelt es sich um Electronic Arts, Take Two sowie den WoW-Publisher Vivendi. Bei EA scheint man sich keines Rechtsverstoßes bewusst zu sein. Eine Sicherungskopie sei laut Pressesprecher Martin Lorber nicht notwendig, da Kunden beschädigte DVDs ja ersetzt werden würden.

Quelle: Heise.de

Kommentare

robhappy21 schrieb am
Wenns qualitativ schlechte CDs sind, gehn die schneller kaputt. So kann man bei schlechten PictureCDs die Daten schon nach einem Jahr kaum noch fehlerfrei lesen.
Toastman23 schrieb am
Bin zwar auch für Privatkopien, warum schliesslich nicht, aber frage mich was manche Leute machen. Mein 5 Jahre altes DVD Laufwerk frisst auch aktuelle Spiele ohne Probleme. Überhaupt hatte ich bisher noch nie welche. Vielleicht haben manche einfach zu exotische Systeme.
milchi hat geschrieben:Dann scheints du noch nicht lange mit dabei zu sein. Ich habe schon einige CDs verschrotten dürfen. Nach 5-7 Jahren sind die fast alle Schrott

Ähm... Was machst du mit deinen Spielen? Habe hier noch CDs aus den SpielCD-Anfängen rumliegen. Von Wing Commander 3 bis Rebel Assault und 7th Guest. Teilweise also 13 Jahre alt und laufen noch immer ohne Fehler. Sicherlich ist die CD kein Medium für die Ewigkeit, aber ne Weile leben sie schon.
robhappy21 schrieb am
Laut den meisten AGBs sind die Spiele nichteinmal Eigentum von dem, der sie kauft. Er hat sich lediglich eine Linzenz dafür erworben, das Spiel zu spielen. Es ist manchmal echt schockierend wenn man sich die AGBs mal durchliest. Ich les die nur wenn ich ncicht einschlafen kann, und durch Bürokratie (Kleinkaputtnichscheiß) schläft man gut ein.
Kajetan schrieb am
MathewK73 hat geschrieben:Hahaha, das sind immer die schlauen Sprüche die keiner braucht.

Jepp. ähnlich wie das besch... "Also, bei mir funktioniert alles. Weiß gar nicht, was ihr alle habt!" beim Bug-Reporting.
Cardinals schrieb am
Nachdem ich mal Rome Total War gekauft hatte und die CDs verbrochen waren und ich im Laden ein Theater veranstalten musste, reisse ich die Packung gleich nach dem Kauf auf und prüfe auf CD-Key, ob die DVD zerbrochen ist und ob auch wirklich alle angegeben Dinge dabei sind.
schrieb am

Facebook

Google+