Allgemein: Publisher begrüßen Sofortprogramm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Publisher begrüßen Sofortprogramm

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BUI), dem viele der großen Publisher angehören, hat auf das von der Bundesfamilienministerin vorgeschlagene Sofortprogramm zur Verbesserung des Jugendschutzes reagiert und Stellung bezogen.

Zwar sehe man in einigen Punkten Gesprächsbedarf, grundsätzlich begrüße man die Initiative aber und befürworte mehr Transparenz und genauere Kriterien bei der Alterseinstufung. Man selbst plane, mit der USK in Kontakt zu treten, um die Umsetzung von Änderungen zu erörtern und so das Sofortprogramm zu unterstützen.

Auch sehe man das stärkere Durchsetzen der Alterskennzeichnung in der Praxis positiv. Man appelliert aber an das Ministerium, die vom Hans-Bredow-Institut durchgeführte Evaluation des Prüfungsverfahrens abzuwarten, bevor irgendwelche Maßnahmen beschlossen werden.

Die Reaktion auf das Sofortprogramms ist in mehrerer Hinsicht nachvollziehbar - unscharfe und somit auch willkürliche Kriterien sind schließlich auch den Publishern ein Dorn im Auge. Auch positioniert man sich mit der Unterstützung der Initiative des Bundesfamilienministerium gegen den ungleich härteren Alternativentwurf des Bundeslands Bayern, der u.a. ein generelles Verbot von und strafrechtliche Konsequenzen für Verbreitung und Produktion der so genannten "virtuellen Killerspiele" durchsetzen möchte.


Kommentare

Nanatzaya schrieb am
Daran sollten sich vll mal einige hier, in unserem schönen Land ein Beispiel nehmen.
Aus Überzeugung... ja das wäre was :P
Adieu Gesundheitsreform *G*
staatsknecht schrieb am
Ne, die machen "ES" aus Überzeugung :idea: ....
Aber Du bist noch jung und die Welt ist groß :arrow:
Nanatzaya schrieb am
Hm... Is auch ne Idee. Lustig wäre es auch mir ehemalige RAF'ler zu schnappen :D
Die machen das für Lau :P
Wie war das? "Searching for minions" :D
johndoe-freename-106127 schrieb am
Verdammt, ob ich mir ein paar russische Söldner anheuern kann?
Wäre wohl das Beste^^
die musst du mit vodka füttern XD nimm lieber schweizer, käse und schokolade ist billger XD
Nanatzaya schrieb am
staatsknecht hat geschrieben:Nanatzaya Du kommst noch auf die Schaubleliste wenn Du hier weiter öffentlich die Wahrheit sagst :idea:
Ich würde an Deiner Stelle schon mal vorsorglich die Festplatte verschlüsseln :wink: und die Schlösser austauschen.
PS. alter Trick: ein Haar an den die Tür/Rahmenverbindung kleben
Hm danke für den Tipp... Werde wohl doch nicht drum-rum-kommen mich einzuigeln :D
Totale Abschottung von der Außenwelt.
So bleibt mir wenigstens die Vogelgrippe erspart.
Und ich dachte es geht nich mehr schlimmer. Aber ja jetz wo dus sagst, es geht.
Die Angst die du um meine Sicherheit hast is irgendwo gar nicht mal so fehl am Platz, wenn man die Entwicklung der letzten Wochen/Monate im Hinterkopf behält...
Wenn schon Gelegneheitsfilesharer und volljährige Unterhaltungsgenießer verkriminalisiert werden sollen, warum dann nicht auch Kritiker/Stammtischrevoulzzer? Hat man ja schon öfter mal gemacht.
Verdammt, ob ich mir ein paar russische Söldner anheuern kann?
Wäre wohl das Beste^^
schrieb am

Facebook

Google+