Allgemein: Multiplattform wegen Raubkopien - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Multiplattform-Entwicklung wegen Raubkopien

"Raubkopien und verhältnismäßig leichter Zugang zu illegalen Versionen sind die Hauptgründe für die Multiplattform-Entwicklung (für Konsolen und PC)", diese These vertraten sowohl Michael Capps (Chef von Epic Games; Unreal Tournament 3) und Todd Hollenshead (id Software; Enemy Territory: Quake Wars) auf der Games Developers Confernce.

Obwohl sich Epic Games bei dem Schritt zur Multiplattform-Entwicklung von UT3 sehr schwer tat, sind die Gründe abermals finanzieller Natur, schließlich "wüssten Spieler, die eine 600 Dollar teure Grafikkarte kaufen, auch wie Bittorrent funktioniert". Deswegen sind so viele Multiplattform-Spiele in Entwicklung, während gleichermaßen der Multiplayer-Online-Bereich als klarer Gewinner im PC-Sektor angesehen wird, denn ein Online-Rollenspiel kann man nicht illegal zugänglich machen.


Kommentare

Beklekle schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Beklekle hat geschrieben: ... und mit welcher Version von cloneCD (ebenfalls ohne lizens) er es gebrannt haben musste (für sich).
Was? Was erzählst Du denn da für einen Käse?
Allenfalls kann man Leute via IP festnageln, welche Daten sie runtergeladen haben, wenn man schnell genug reagiert und der Provider die Anschlussdaten noch vorrätig hat. Aber mehr auch NICHT! Denn es gibt keine Online-Überwachung von Rechnern, auch wenn das bei manchem scheinbar nicht so richtig angekommen ist.
Das mit CloneCD ... sry, bitte, erzähl Deine Märchen jemand anderem! ;)
Stimmt, hab mir den Brief heute nochmal angeguckt, um auch sicherzugehn was ich da geshcrieben habe^^
Es steht nur drinn das er verteilt hat und über welche Software. Das mit dem Brennen war sein Käse :)
sry :D
Don. Legend schrieb am
Evin hat geschrieben:
Beklekle hat geschrieben: Er ist Hardcore Gamer im wahrsten Sinne des Wortes und ich kann mir echt nicht vorstellen wie wirkliche Zocker die games finanzieren sollen oO
Ein Wort:
A-R-B-E-I-T
:roll:
Eben, klar hat man nicht so viel Zeit, aber zeit findet man irgendwie schon :D, zb Urlaub
Fragezeichenmensch schrieb am
Doch. Liest du nicht, was die Spieleentwickler sagen?
Keiner kopiert = jeder kauft = hundertausendmilliardenfünzigbillionen Euro pro Quartal für alle! (ausgenommen Kunden, die freuen sich dafür aber an Super international power megga socccer 15053 version gamma + special directors cut edition mit zusätzlichen 2 mannschaften)
EDIT: al vergessen.
Kajetan schrieb am
Evin hat geschrieben: Ein Wort:
A-R-B-E-I-T
Ja, klar! Sicher doch! Was ein toller Vorschlag! So voller Weisheit und Durchblick.
Wer arbeitet, hat keine Zeit mehr Hardcore-mäßig zu zocken, obwohl er dann das Geld hätte sich all diese Spiele leisten zu können. Das schliesst sich gegenseitig aus.
Ich habe das an mir selber gemerkt. Als Studi alle Zeit der Welt und alle Spiele gehabt, aber kein Geld, diese auch zu kaufen. Als Berufstätiger dann zwar massig Geld gehabt, aber keine Zeit mehr die Spiele zu zocken, was dann darauf hinaus lief, dass 90% aller gekauften Spiele halb oder kaum angezockt im Regal Staub angesetzt haben. Als Konsequenz daraus hat mein Spielekauf in den letzten Jahren so derart abgenommen, dass die Spielebranche mich fast als Kunden verloren hat.
Von daher ... es gibt keine einfachen Lösungen!
Evin schrieb am
Beklekle hat geschrieben: Er ist Hardcore Gamer im wahrsten Sinne des Wortes und ich kann mir echt nicht vorstellen wie wirkliche Zocker die games finanzieren sollen oO
Ein Wort:
A-R-B-E-I-T
:roll:
schrieb am

Facebook

Google+