Allgemein: Demo gegen "Killerspiel"-Verbot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Demo gegen "Killerspiel"-Verbot

Wie die Kollegen von heise online anmerken, plant die Piratenpartei Deutschland am kommenden Samstag eine Kundgebung gegen das vom Bundesland Bayern angedachte Verbot so genannter Killerspiele. Die Veranstaltung soll auf dem Alexanderplatz in Berlin stattfinden, ab 15 Uhr soll es losgehen.

Geplant ist eine "blutige" Aufführung eines Schachspiels mit Menschen als Spielfiguren. Das Spiel der Könige, so die Piratenpartei, sei schließlich der Prototyp des klassischen Killerspiels. Die Gruppe wirft den Politikern vor, die Spiele als Sündenbock zu verwenden, anstatt den wirklichen Problemen Jugendlicher in dieser Gesellschaft Aufmerksamkeit zu schenken.

 

 


Kommentare

Alien.TV schrieb am
Ich hab alles aufgezeichnet :D
War ganz lustig. Besonders das "Schachspiel" war sehr unterhaltsam...und blutig. :wink:
Leider hatte der Sprecher Probleme mit seinem Megaphon, so das er kaum zu verstehen war.
Bongbila schrieb am
Wo kann man diese "Demo" runterladen? 8O :lol:
Alien.TV schrieb am
Nachtrag: Die Demo findet am Potsdamer Platz statt.
Ich werde dort sein und ein paar Bilder schießen. Kommt noch wer?
dvda01 schrieb am
Also wenn ich nicht einmal quer durch die BRD fahren müsste, wäre ich auf der Demo natürlich dabei! Auch wenn ich nicht unbedingt mit allen Programmen dieser Partei einverstanden bin, müssen wirklich viele zeigen, dass sie gegen ein Verbot sind. Engagement ist alles, wer erst was unternimmt, wenn die Spiele verboten sind, der ist zu spät dran. Ich finde es echt ne Frechheit, vor allem auch den über 18 jährigen zu verbieten, was sie spielen, bzw. anschauen wollen. Ich mag keine Zensur und jeder Erwachsene sollte selber entscheiden können, was er schaut bzw. spielt!
Ich rufe deshalb jeden, dem es möglich ist, auf daran teilzunehmen und zu zeigen, dass nicht jeder Killerspielspieler gleich Amok läuft und gewaltbereit ist. Schließlich werden ja auch nicht Zigaretten oder Alkohol verboten, obwohl viele der Amokläufer rauchten bzw. tranken!
Schuld ist die Gesellschaft, die manche Leute verstößt, nur weil sie anders aussehen oder sich anders verhalten. In der Einsamkeit bzw. wenn man jeden Tag verspottet wird, fallen einem dumme Sachen ein!
Max Headroom schrieb am
@Phnx:
Piratenpartei??? Arrrr...

Um mal spaßeshalber komplett Off-Topic zu werden...
PIRATENpartei ... Raubkopierer ... SoftwarePIRATERIE
Fällt was auf ? Alle Mitglieder der Piratenpartei sind kriminelle ! Sie gehören (laut Kinospot und "heiß geliebten" Trailern auf DVDs) hinter Gitter, zusammen mit den Leuten die sich nach der Seife bücken müssen ;)
Man kann ruhig auf die Demo gehen und dort mitmachen. Ob man der Partei aber tatsächlich auch die Stimme geben möchte, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber zumindest wird man den "aussenstehenden" mal gezeigt, was die laut Politiker "potenziellen Amokläufer" unternehmen können. Sie müssen ja nicht immer mordend durch nachgepixelte Polygonschulen laufen, wie es uns die "Spezialisten" aus den Medien klarmachen wollen ;)
schrieb am

Facebook

Google+