Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Obsidian sehnt sich nach Fallout

Obsidian Entertainment wurde seinerzeit von einer Reihe ehemaliger Mitarbeiter der von Interplay geschlossenen Black Isle Studios gegründet. Diese hatten u.a. Icewind Dale und Fallout 2 entwickelt. Obsidian selbst war bisher für Star Wars: Knights of the Old Republic 2 und Neverwinter Nights 2 verantwortlich und arbeitet derzeit für Sega an einem auf dem Alien-Universum basierenden Rollenspiel.

Laut dem Geschäftsführer des Studios, Feargus Urquheart, hätte man aber nichts dagegen, sich auch mal wieder mit einer ihnen vertrauten Marke zu beschäftigen. Obsidian würde liebend gerne ein neues Fallout-Spiel entwickeln, Urquheart, der schon am ersten Teil der Reihe mitgewirkt hatte, schätzt die Chancen dafür, dass dieser Wunsch auch umgesetzt werden könnte, eher gering ein. Die Rechte für die kommenden beiden Teile hatte sich Bethesda (Elder Scrolls-Serie) gesichert, die allgemeinen Rechte an der Marke sind wie gehabt im Besitz der sich seit Jahren in einem Dämmerzustand befindenden Firma Interplay.

Allerdings, so Urquheart, spielt man bei Obsidian unabhängig davon mit dem Gedanken, ein in einer post-apokalyptischen Welt angelegtes Spiel zu entwickeln. Die Idee eines Settings, in dem Völker wieder einen Neuanfang wagen müssen, sei halt einfach faszinierend.

Der Entwickler könnte sich aber auch gut vorstellen, ein Rollenspiel auf Basis des Warhammer 40.000-Universums zu machen. Da man so einige Fans der Serie in der Firma habe, stehe die Überlegung im Raum, THQ wegen eines solchen Projekts anzusprechen. Der Publisher (Dawn of War) hatte sich kürzlich die Exklusivrechte an weiteren Warhammer: 40K-Spielen gesichert.


Quelle: No Mutants Allowed

Kommentare

Bendu schrieb am
Technisch war NWN II sicherlich nicht der Hit. Kann vielleicht daran liegen, dass man für NWN II die KotOR Engine auseinander nahm und eine neue bastelte. Vielleicht sollte Obsidian von Grund aus eine neue Engine entwickeln, oder eben eine bessere lizenzieren, damit man sich ganz auf die Handlung und Charaktere konzentrieren kann.
Und da ist Obsidian meiner Meinung nach Bioware um Welten voraus. Bioware verwendet seit Baldurs Gate II immer wieder eine gleiche Formel in der Handlung. Irgendwann im Spiel verrät ein Begleiter deinen Charakter (ACHTUNG: SPOILER):
Melissan verrät einen...
Yoshimo verrät einen...
Aribeth verrät einen...
Bastila verrät einen...
Meister Li verrät einen...
Mal davon abgesehen, dass der eigene Charakter in BioWare spielen immer etwas besonderes mit einer mysteriösen Vergangenheit sein muss. :?
Mal sehen ob diese Elemente wieder in Mass Effect vorkommen...
Die Idee von Urquheart zu einem Setting, wo die Völker einen Neuanfang wagen, gefällt mir sehr.
Hoffe jedoch das Obsidian an einem KotOR III arbeitet...
Ragism schrieb am
Ich liebe Obsidian vor allem wegen KotOR 2. Viele mochten den ersten Teil mehr, weil der einfach mainstreamiger und poppiger war, leichter zugänglich eben. Die wahre Tiefe steckte aber erst im zweiten Teil. Der Anfang zog sich ziemlich, aber was danach kam, toppte den kompletten ersten Teil um Längen. Derartig viel Philosophie und Atmosphäre hab ich seit Planescape Torment nicht mehr gesehen (wobei es natürlich keinen Vergleich gibt zu P:T, der Titel bleibt unerreicht)
rezman schrieb am
Der Flair in beiden Spielen wurde schon erschaffen sie konnten dort nur den Flair erhalten. Eine Neue Serie oder Besser ein neues Spiel da können sie nur zeigen ob sie es können oder nicht.
SchmalzimOHR schrieb am
Sorry aber imho ist Obsidian sone Art Biowarelight.
Übrigens das mit den Runden hab ich gelesen allerdings entschuldigt das nicht die restlichen Laufanimationen Mimik etc ausserdem haben die keinen Flair.
rezman schrieb am
Kotor 2 war in der tat sehr genial nicht unbedingt von der Story her aber die Interaktion dmit den mitstreitern war einfach super. Ich würd mich auf so ein Spiel freuen Fallout gehört eh zu meiner Lieblings Serie ever!
schrieb am

Facebook

Google+