Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

CDU-Minister fordert staatliche Prüfinstanz

Uwe Schünemann (CDU) fordert den Kollegen von SpOn zufolge mal wieder die Einführung einer staatlichen Prüfstelle für die Einstufung von Computerspielen. Niedersachsens Innenminister, der zusammen mit Günther Beckstein (CSU) zu den stärksten Befürwortern des Verbots von "Killerspielen" gehört, wirft der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) Versagen vor.

So hatte diese einem Spiel wie Grand Theft Auto: San Andreas mit seinen "Kettensägen, brutalste Tötungsszenen" eine 16er-Einstufung gegeben. Take-Two entgegnet:

"Es gibt in dem Spiel eine Kettensäge und wenn man mit ihr Menschen berührt, fallen sie um. Brutalste Tötungsszenen sind nicht möglich, man kann keine Gliedmaßen absägen oder so etwas."

Schüneman schlägt vor, die Bundesprüfstelle für Jugendschutz (BPjM) und die USK zusammenzulegen. Auch solle der Kreis jener Leute, die Spiele bewerten, um Kriminologen erweitert werden.

Nochmals bekräftigt er die Forderung nach dem Verbot der Herstellung von "Killerspielen" und wünscht sich außerdem eine besserer Aufklärung und Stärkung der Medienkompetenz von Erzeihungsberechtigten und Lehrern. Aber auch wenn Schünemann zu den präsentesten Gegnern gewalthaltiger Comuterspiele gehört - die Vertreter des Landes Niedersachsen im Kultur-, Rechts- und Jugendausschuss hatten seinerzeit für eine Vertagung der vom Bundesland Bayern eingebrachten Gesetzesinitiative gestimmt.


Kommentare

LePie schrieb am
Junge, Junge. Wenn Becki und Co. sich weiterhin in dem Tempo zurückentwickeln, ist ihnen morgen schon die Funktionsweise von Gabel und Messer fremd, übermorgen können sie nur noch grunzen und überübermorgen dann finden sie sich als Einzeller im Meer wieder.
(Eigentlich eine gute Sache. 8) )
Gott, für diese Primaten kann man sich einfach nur schämen.
Barry 1 schrieb am
:x ...lächerlich,der Typ soll sich um die wirklich wichtigen Sachen kümmern...!!! :twisted: Und immer wieder wird GTA San Andreas als Beispiel gebracht...der ist offensichtlich oder zum Glück (wie man will) nicht auf dem neuesten stand... :D
robhappy21 schrieb am
MAn kann echt über ein Thema labern und labern, aber das ist halt nunmal so in der Stilstandspolitik der meisten Demokratien.
kekster schrieb am
Zum Thema böse böse Jugend fiel mir grad noch was ein:
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe. (Keilschrifttext aus Ur, Chaldäa, um 2000 vor Christus)
Ist doch immer wieder schön zu sehen wie enorm schnell sich die Menschheit weiterentwickelt.
Nestromo schrieb am
Lachtot!
Versagt hat nicht dei USK sondern unsere Geselschaft ! Amen!
schrieb am

Facebook

Google+