Allgemein: War der Amokläufer CS-Spieler? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

USA: War der Amokläufer CS-Spieler?

Cho Seung-Hui, 23-jähriger Spross einer südkoreanischen Familie und Student an der Virginia Tech Universität, wurde mittlerweile von den Behörden als Täter des Amoklaufs an der Universität benannt. Die bisherigen Berichte beschreiben Cho als stillen Einzelgänger, der nichtmal antwortete, wenn er angesprochen wurde.

Die Washington Post veröffentlichte ein erstes Profil des Mannes, der 32 Menschen tötete und anschließend Selbstmord beging. Ursprünglich hieß es dort, dass mehrere Personen, die den Studenten noch aus Schulzeiten kannten, behauptet hatten, dass dieser leidenschaftlich "gewaltlastige Spiele, insbesondere Counter-Strike, gespielt hatte."

Allerdings wurde der einst fünf Seiten umfassende Artikel mittlerweile überarbeitet, und die entsprechende Passage ist zumindest derzeit nicht mehr vorhanden. War man bei der Post etwas voreilig gewesen? In anderen Berichten gibt es bis dato keine entsprechenden Angaben.

Der TV-Auftritt Jack Thompsons, der, noch bevor die Identität des Täters überhaupt bekannt war, auf Fox News seinen Standpunkt zu gewissen Spielen zum Besten geben durfte, ist übrigens mittlerweile auch auf YouTube einsehbar. Eine Auflistung der vom erklärten Killerspielgegner genannten Behauptungen und eine entsprechende Replik gibt es bei Kotaku.


Kommentare

TheTerrific schrieb am
Na und??? Milionen Spielen das!!!! Das ist so bescheuert.... fällt denen nie was anderes ein :evil: :evil:
Max Headroom schrieb am
@Don. Legend:
Laut gamezone.de besaß der amokläufer weder spiele, noch die Interesse daran

Selbst wenn er CS spielen würde und die Uni maßstabsgerecht nachgebaut hätte, wären die Meldungen in den Medien nicht sehr viel anders verlaufen ;)
Hey... der war kein 68-jähriger alter Mann, der seine Frau mit einem Messer erstochen hatte. Er war auch kein Familienvater, der seine 3 Kinder und Ehefrau im Schlaf erwürgt hatte. Und er war auch kein Mensch, der seine entehrte Schwester gesteinigt hatte. Nein, er war ein eingewanderter Koreaner, der nachweislich (mit Gutachten !!) geistesgestört war, den Gang zum Psychater gescheut hat, mit übertriebener Gewalt in Theaterstücken Aufmerksamkeit suchte und letztendlich seine angestaute kranke Frust mit der Hilfe von totbringenden Waffen freigelassen hat... sehr zum Leid der unschuldigen Komillitonen und Dozenten.
Ob er nun CS spielte, Brot zum Frühstück fraß oder Gummipuppen unterm Bett hortete, ist sowas von nebensächlich, das es schon wieder lustig erscheint. Man sucht krankhaft-fieberhaft nach einem Sündenbock. Das war im Mittelalter so (Hexen), im Drittem Reich (Juden), heute (Medien) und wird auch im postapokalyptischem Fallout-Zeitalter so sein, kein Zweifel. Und wenn es nicht Satan höchstpersönlich war, dann eben der downgeloadede Dämon... DAEMON-Tools, Mail-DAEMON, ... wir haben viele freilaufende Daemonen im Netz! Eine wahre zukünftige Fundgrube für Sündenböcke, wetten ? :P
"Lediglich Vertreter der NRA fielen durch laustarke Äußerungen wie >>Es war nicht dass Problem dass er eine Waffe hatte, das Problem bestand darin, dass die anderen 32 keine hatten!<<"

Bekannter Spruch... und von vielen Waffengläubigen auch legitimiert. Was aber passiert wäre, wenn neben EINEM Mörder noch 19 weitere frustgeladene Killerstudenten...
Don. Legend schrieb am
Laut gamezone.de besaß der amokläufer weder spiele, noch die Interesse daran
Was wohl jetzt Jack thomson usw sagen werden
welche Satz mich aber doch erschrak
"Lediglich Vertreter der NRA fielen durch laustarke Äußerungen wie "Es war nicht dass Problem dass er eine Waffe hatte, das Problem bestand darin, dass die anderen 32 keine hatten!" "
Homer the Brain schrieb am
Zitat:"In Rußland wird das Volk durch die Partei verdummt,in den Vereinigten Staaten durch die Medien"
"Politik machen:den Leuten soviel Angst einjagen,daß ihnen jede Lösung recht ist"
Hoch lebe die Vereinigten Staaten :Salut:
Metal Gear Solid Freak schrieb am
Forenstein hat geschrieben:Oh man :roll: wie ich PC Spieler hasse.

Oh man wie ich solche dummen Leute wie dich nur hasse :roll:
Keine Ahnung haben und hier mal wieder das Maul aufreissen um mal wieder Mist zu labern.
Könnten Konsolenspieler genau so sein aber lassen wir's mal ...
@4Players.de
Na und?
Es ist doch noch gar nicht mal alles geklärt, warum der Typ einen Amoklauf begangen hat bzw. was seine genauen Motive waren. :roll:
Bitte schaltet mal euer Hirn ein und schemeisst nicht mit Halbwahrheiten "Berichten" oder "News" um euch, die noch nicht mal bestätigt worden sind, nur um hier mal wieder die Gemüter zu erregen -.-
schrieb am

Facebook

Google+