Magic: The Gathering: eSports-Pläne konkretisiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sammelkartenspiel / Living Card Game
Entwickler: Richard Garfield
Release:
01.10.1993

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Magic: The Gathering - eSports-Pläne konkretisiert

Magic: The Gathering (Brettspiel) von Wizards of the Coast
Magic: The Gathering (Brettspiel) von Wizards of the Coast - Bildquelle: Wizards of the Coast
Hasbro und Wizards of the Coast haben ihre eSports-Pläne für Magic: The Gathering bekanntgegeben. Für digitales und klassisches, kartenbasiertes Magic steht ein Preispool von 10 Millionen Dollar zur Verfügung.
 
"Heute ist ein extrem wichtiger Tag für Magic: The Gathering, denn wir kündigen an, dass wir uns dem eSport und unseren Spielern verschrieben haben, indem wir unsere Turnierstruktur mit einem Preispool von $10 Millionen ausstatten", so Chris Cocks, Präsident von Wizards of the Coast. "Wir stehen komplett hinter eSport und festigen Magic als Vorreiter in der Sammelkartenspielkategorie, während wir gleichzeitig Profis, Spielern, Sponsoren und eSports Partnern lukrative Chancen bieten."
 
Mit bis dato mehr als 35 Millionen Magic-Spielern in mehr als 70 Ländern weltweit, soll die neue eSports-Struktur eine breite Zielgruppe an Kartenspielern ansprechen und soll eine offene Plattform bieten, die es allen Magic Spielern erlaubt, in den Wettbewerb einzusteigen. Weitere Details findet ihr hier.

Hierzu heißt es weiter: "Die Magic Pro League (MPL) führt ein neues Level des professionellen Spielens ein und besteht aus den 32 besten Magic Spielern der ganzen Welt. Spieler in der MPL erhalten Spiel- und Streaming-Verträge in Höhe von 75.000 Dollar MPL-Mitglieder spielen in wöchentlichen Match-Ups in Magic: The Gathering Arena und auf den neu eingeführten Mythic Championship Events. Mythic Championships sind das neue Aushängeschild für wettbewerbsbasierten Magic: The Gathering Arena eSport sowie kompetitives Karten-Magic. Bei Mythic Championships treten MPL-Spieler gegen Herausforderer aus der Magic Community an. Das Magic: The Gathering Arena eSports Programm startet mit der mit 1 Million Dollar dotierten Mythic Championship auf der PAX East 2019 in Boston, Massachusetts. Weitere Details dazu, wie Spieler in den Rängen aufsteigen können, um gegen die Profis antreten, werden Anfang 2019 verkündet."
 
"Die letzten 25 Jahre der Magic Turniere hat uns ermöglicht, dieses umfassende eSports Programm zu entwerfen. Es unterstützt sowohl Magic: The Gathering Arena und stärkt gleichzeitig unsere Investition in klassisches Magic", so Elaine Chase, Vice President of eSports bei Wizards of the Coast. "Unsere Investition in den eSport katapultiert das Spiel auf ein neues Level und unterstützt gleichzeitig die Spieler, indem wir ihnen eine Plattform bieten, mit der sie ihre eigene Marke etablieren können und Magic einem noch größeren Publikum zugänglich machen."


Quelle: Hasbro und Wizards of the Coast

Kommentare

greenelve schrieb am
Turniere bei Magic gibt es seit Jahrzehnten. Ob digital oder analog, wenn etwas als Wettkampf stattfinden kann, wird es gerne dazu gemacht. Mit Firmen im Hintergrund, die dadurch Geld verdienen, nun wirklich keine Überraschung. Diese Trennung von eSport und dem bisherigen Wettkampf finde ich dann doch ein wenig altmodisch. :Blauesauge:
Kladolski schrieb am
Erst Hearthstone... dann Artifact.. nun Magic.. welches Kartenspiel soll ich für Kohle verdienen nun zocken?
Ich entscheide mich für Texas Holdem, dann habe ich auch einen Vorteil bei Strip Pokern! :lol:
Jondoan schrieb am
Finde ich interessant, da es dabei ja nicht darum geht, wer eben eine Milisekunde schneller reagiert. Könnte mir vorstellen, mal reinzuschauen.
tacc schrieb am
Ein Spiel als eSport bei dem man sich selbst in der analogen Version nicht bewegt? Nein Nein Nein! Ausradieren!
- Peter Beuth
schrieb am