Battlefleet Gothic: Armada 2: Überblick über die drei Einzelspieler-Kampagnen: Imperium, Tyraniden und Necrons - 4Players.de

 
Echtzeit-Strategie
Release:
24.01.2019
Vorschau: Battlefleet Gothic: Armada 2
 
 
Vorbestellen
ab 33,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Battlefleet Gothic: Armada 2
Ab 33.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefleet Gothic: Armada 2 - Überblick über die drei Einzelspieler-Kampagnen

Battlefleet Gothic: Armada 2 (Strategie) von Focus Home Interactive
Battlefleet Gothic: Armada 2 (Strategie) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Battlefleet Gothic: Armada 2 wird drei Einzelspieler-Kampagnen bieten. In jeder Kampagne steht jeweils eine Fraktion im Mittelpunkt: Imperium, Tyraniden und Necrons. Jede Fraktion hat ihre eigene Geschichte und eigene Spielmechaniken mit unterschiedlichen Schiffen und Strategien.

Schauplatz ist Aegis Ocularis, der Weltraum rund um den Wirbel des Chaos (13. Schwarze Kreuzzug). Aegis Ocularis ist in mehree Sektoren unterteilt und jeder Sektor besteht aus mehreren Systemen. Man beginnt mit einer kleinen Flotte in nur einem System und breitet sich langsam über den Wirbel des Chaos aus. Sternensysteme besitzen besondere Attribute. Agrarwelten tragen zum Wachstum bei. Forschungslabore des Adeptus Mechanicus verbessern die Schiffe. In der Kampagne des Imperiums befehligt man die Flotte von Admiral Spire, die aus Schiffen des Adeptus Mechanicus, der Space Marines und der Imperialen Flotte besteht. Im Laufe des Feldzugs können die Schiffe verbessert und aufgewertet werden.

Die Necrons haben andere Pläne als das Imperium: Große Gruften und verschüttete Docks sollen sich erheben. Pylonen sollen das Chaos zurückschlagen. Derweil sorgt der Hunger der Tyraniden für eine einzigartige Spielmechanik. Mit Vanguard-Streitkräften infiltrieren sie Systeme bevor sie vor Ort sind. Eingenommene Welten werden verschlungen und ihre Produktion gesenkt, bis außer Asche, Knochen und Biomasse nichts mehr übrig ist.

Im Gegensatz zu den normalen Kämpfen (im Skirmish) wird es in der Kampagne spezielle geskriptete Missionen mit den größten Schiffen des 40k-Universums, zum Beispiel mit Roboute Guillimans Gloriana, Orks auf der Jagd nach Weltraumwalen oder die "Ancient One" der Tyraniden. Die Kampagne kann auch im kooperativen Modus gespielt werden. Jeder Spieler kontrolliert dabei die Hälfte der Flotte.

Der zweite Betatest für Vorbesteller wird am 15. Januar 2019 beginnen. Die Betaversion wird den Auftakt der Kampagnen des Imperiums und der Necrons sowie den Mehrspieler-Modus (inkl. Ranked Play) und die Skirmish-Gefechte umfassen.

Letztes aktuelles Video: Campaign Trailer


Quelle: Focus Home Interactive

Kommentare

Marobod schrieb am
Als alter Freund der Necron, werd ich mir das wohl mal geben. ne Eldar Kampagne waere auch nett
schrieb am