Electronic Arts: Expansion & Konsolidierung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Expansion & Konsolidierung

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die NASCAR-Serie wurde bisher von EA Tiburon produziert, zukünftig soll sich ein neues, in North Carolina ansässiges Team um die Rennspielmarke kümmern, so 1UP. Das Team besteht derzeit aus gerade mal sieben Mitarbeitern, soll aber mittelfristig auf 25, später gar auf 50 wachsen. Derzeit zeichnet man für die PS2-Umsetzung von NASCAR 09 verantwortlich, zukünftig sollen alle Versionen aus jenem Hause kommen.

Es wird allerdings nicht überall ausgebaut: Laut Destructoid hat Firmenchef John Riccitiello die Leiter der internen Studios und Gruppen gebeten, die eigenen Strukturen und die Organisation hinsichtlich ihrer Effizienz zu überprüfen. Was die Zahl der Mitarbeiter naturgemäß einschließt.

Erste Maßnahmen zeichnen sich bereits ab: Das Ultima Online-Team soll von EA Redwood Shores zu EA Mythic (Warhammer Online , Dark Age of Camelot ) in Fairfax, Virginia umsiedeln - so möchte der Publisher seine MMO-Operationen zusammenfassen. Allerdings wird nicht das komplette Personal umziehen: einem ehemaligen Angestellten zufolge wurden viele der Mitarbeiter entlassen. EA zufolge soll der MMORPG-Oldie aber nach wie vor weiterentwickelt werden.

NextGen gegenüber bestätigte ein Vertreter des Unternehmens, dass es Umstrukturierungen geben werde. Diese würden aber nur einen kleinen Prozentsatz der Angestellten betreffen. Auch sei dies nichts Ungewöhnliches bei EA, da man um diese Jahreszeit immer ein paar Projekte fertiggestellt habe und ein paar der Mitarbeiter dann weiterziehen würden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+