Electronic Arts: Moore: "Kein Innovationsmangel" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA Sports: "Kein Innovationsmangel"

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Bei den Kollegen von Gamedaily blickt Peter Moore auf das Jahr 2007 zurück. Welches nicht nur branchentechnische Highlights bot - siehe die Übernahme von BioWare/Pandemic durch EA oder die geplante Fusion von Activision und Vivendi Games -, auch privat änderte sich einiges für den neuen Chef des EA Sports-Labels. Der war nämlich erst vor einigen Monaten von Microsoft gekommen.

Angesichts des Arbeitgebers ist es nicht verwunderlich, dass Moore sich gegen den Vorwurf wehrt, dass es EA- und EA Sports-Spielen an Innovationen fehlt. So verweist er auf Funktionen wie das Family Play in den Wii-Versionen, die Onlinemodi von FIFA 08 und NHL 08 oder die Möglichkeit, das eigene Gesicht in Tiger Woods PGA Tour 08 einscannen und als Textur für einen Spieler verwenden zu können.

Auch zukünftig wolle man frische Ideen bieten, wirbt Moore, der einst als Präsident von Sega of America mit für die Erschaffung der 2K-Serie verantwortlich war. Auch würde man bald eine oder mehrere neue Marken enthüllen.

Es sei zudem sehr wichtig, die Spiele noch zugänglicher zu machen. Derzeit sei die Einstiegsschwelle noch sehr hoch, weniger versierte Spieler würden sich überfordert fühlen. Das Family Play-Feature der Wii-Umsetzungen der eigenen Sportspiele sei ein erster Schritt in diese Richtung, auch FIFA Street 3 soll zugänglicher als bisherige Titel gestaltet werden. Im Onlinebereich würde es zudem noch viel Potenzial geben, was EA Sports auszureizen gedenkt.

Kommentare

Stormrider One schrieb am
Das lezte spiel das ich von EA gekauft habe war Sim city 4
Du hast aber recht,es wird immer mer idiotische spiele geben und nicht nur von EA ,aber mir is egal ,ich kaufe so oder so nur spiele wo ich jahre lang spielen kan ohne langeweile zu komen ,von den heutigen spiele suchsdu mit der lupe wirklich gute spiele und du wirst selten fündig!
MFG
Dark Mind schrieb am
Noch einfacher, das ist doch nur dumm dann kann man nach einer Stunde alles und hat alles gesehen und das Spiel wird langweilig. Ich will Spiele in denen man wirklich besser werden kann so was wie Civ oder Ninja Gaiden, die bringen eher ein Beat`m Up mit einem Knopf raus. Aber wer weis vieleicht wird es ja was mit deren neuen Marken AoT und Deep Space (hieß der so?).
TNT.sf schrieb am
@sette07
sry, so bin ich halt ^^
aber ich hoffe doch jetzt, du weisst wie es gemeint war.
Stormrider One hat geschrieben:Die machen keine spiele für spieler ,sondern für idioten und das nicht seid heute sondern seit lange lange zeit!!!
jopp und weil sie damit so scheisse erfolgreich sind machen jetzt auch alle anderen publisher spiele für idioten, um genauso erfolgreich zu sein. nur mit dem unterschied das diese publisher nicht "ea" heissen und deswegen merken die größten idioten auch garnicht was für einen mist sie kaufen :)
und deswegen muss neophyte auch gegen windmühlen kämpfen, die ihm mit so intelligenten posts antworten ^^
Koenny schrieb am
gracjanski hat geschrieben:
Es sei zudem sehr wichtig, die Spiele noch zugänglicher zu machen. Derzeit sei die Einstiegsschwelle noch sehr hoch, weniger versierte Spieler würden sich überfordert fühlen.
oh ja, darafu habe ich nur gewartet, bitte lass am besten das spiel für mich spielen.
Ging mir auch gerade durch den Kopf. Wenn EA mal für eines nicht bekannt ist, dann für Anspruch. Das ist doch im Grunde nur eine andere Formulierung für:
"Wir werden unsere Spiele noch mehr dem Massenmarkt anpassen und damit den Leuten, die unsere Scheiße Jahr für Jahr kaufen"
In Battlefield 5 laufen die Soldaten dann automatisch von Ziel zu Ziel und die Zielhilfe ist so eingestellt, dass es im Grunde nur darum geht, die richtige Waffe gegen den richtigen Menschen zu tragen ;)
So hat auch der Casual-Gamer seine Erfolgserlebnisse :)
Aber was heul ich immernoch rum. Bin bisher sehr gut damit gefahren, seit nunmehr 4 Jahren kein EA Titel mehr zu kaufen :D
sette07 schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:@sette07
der blinde ist unter den einäugigen...öhm ich sag mal hoffnarr :D
Oh Danke für Deine konstruktive Kritik. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+