Electronic Arts: Marvel-Spiel eingestampft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Marvel-Spiel eingestampft

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Vor ein paar Jahren hatten Marvel und Electronic Arts eine sich über mehrere Jahre erstreckende Übereinkunft verkündet, die es dem Publisher ermöglichte, Spiele basierend auf Lizenzen bzw. Charakteren des Comic-Verlags zu produzieren. Jetzt allerdings scheint es so, als ob die Zusammenarbeit bereits nach einem Titel (Marvel Nemesis: Rise of the Imperfect ) beendet wurde.

Laut Gametap hätten beide Parteien "im gegenseitigen Einvernehmen beschlossen, die Entwicklung von Marvel-Spielen unter der Flagge des EA Games-Labels einzustellen", so der offizielle Wortlaut.

Dass zumindest das neueste, noch namenlose Marvel-Prügelspiel nicht mehr erscheinen wird, dürfte kaum überraschen - im November hatte der Publisher das für den Titel zuständige Studio EA Chicago geschlossen. Neben EA scheint mit Microsoft auch ein anderer Publisher nicht allzu erpicht darauf zu sein, eine mit Marvel abgeschlossene Vereinbarung auszureizen: Auch wenn eine offizielle Ankündigung noch aussteht, so mehren sich doch die Gerüchte, dass das von Cryptic produzierte PC/Xbox 360-MMOG Marvel Universe Online bereits vor einiger Zeit ad acta gelegt wurde.

Marvel selbst möchte sich einigen Berichten zufolge zukünftig selbst stärker im Entwicklungsbereich engagieren. So wünscht man sich wohl mehr Einfluss auf die Produktion der Spiele und könnte irgendwann gar selbst als Publisher tätig werden.

Kommentare

Howdie schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:Im Marvel Universum steckts soviel Potenzial für gute bis sehr gute Spiele, es ist echt Traurig zu sehen das so eine große Lizenzen fast immer nur Mist hervor bringt.
Star Trek hat ja auch ein Paar super Spiele
Star Wars Spiele sind fast immer lohnenswert zum Spielen.
Wenn ich nur an Kotor, Jedi Knight, Empire at War, Battlefront usw. denke.
Ja die Star Wars-Spiele waren wirklich immer über dem Durchschnitt. Hat aber wohl auch viel damit zu tun, dass Lucas Arts ja quasi an der Quelle sitzt. Aber Jedi Knight, Kotor und jetzt Force Unleashed lassen mein Fanherz höher schlagen. :D
Bei Marvel sieht es da wirklich traurig aus. Die Spider-Man-Spiele haben mir als Fan sehr viel Spaß gemacht (vor allem Ultimate Spider-Man, weil die Vorlage so grandios eingefangen wurde) und meine persönliche Werung lag immer weit über denen der Magazine, aber der Rest ist bis auf Ultimate Alliance leider sehr dürftig. Vielleicht entscheidet sich Marvel ja mal ein eigenes Spielestudio zu gründen... dann besteht vielleicht noch Hoffnung mal ein gutes Wolverine, Punisher oder Ironman-Spiel zu bekommen, das nicht auf langweiligen Filmlizenzen beruht. ;)
KleinerMrDerb schrieb am
Im Marvel Universum steckts soviel Potenzial für gute bis sehr gute Spiele, es ist echt Traurig zu sehen das so eine große Lizenzen fast immer nur Mist hervor bringt.
Star Trek hat ja auch ein Paar super Spiele
Star Wars Spiele sind fast immer lohnenswert zum Spielen.
Wenn ich nur an Kotor, Jedi Knight, Empire at War, Battlefront usw. denke.
mat81 schrieb am
@Culgan: Genau das wars. Nun, in den Videos sah's noch so aus, als ob alle dieselben Kräfte hätten. Aber das Spiel hatte sehr gutes Potenzial. Denn ein ähnliches Spiel hats bisher noch nicht gegeben.
Culgan schrieb am
War es das 3D prügelspiel wo man in den Vids gesehen hat wie Hulk Cap. America durch ein Haus prügelte?
Nun falls ja, schade.... hatte mich auch gefreut. Aber irgendwie hatte ich auch n bischen bange, da es von den selben Entwicklern wie Rise of The Imperfects war.
Letzteres war ja alles andere als gut.
mat81 schrieb am
Schade, ich hatte mich schon so auf das Marvel-Prügelspiel gefreut. Die Szenen, die es bisher zu sehen gab, haben Bock auf mehr gemacht.
schrieb am

Facebook

Google+