Electronic Arts: Weniger Sportspiele für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Weniger Sportspiele für PC

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im kommenden August können sich American Football-Fans mit Madden NFL 09 einmal mehr auf den Rasen begeben, um dort um Raumgewinn, Touchdowns und Field-Goals zu ringen - PC-Nutzer werden allerdings in diesem Jahr in die Röhre schauen, lässt sich die Erfolgsserie doch vorerst nicht mehr auf dieser Plattform blicken.

Wohl kein Einzelfall, wie EA Sports-Chef Peter Moore nun auf seinem Blog verkündet:

"Wir wussten, dass unsere Entscheidung, Madden (09) nicht auf den PC umzusetzen, in manchen Kreisen nicht gut aufgenommen werden würde. Aber wiederhole nochmals das, was ich hier an dieser Stelle schon vor ein paar Wochen gesagt habe: Der PC ist für uns geschäftlich gesehen im Sportbereich eine ernsthafte Herausforderung, besonders da viele von euch eure liebsten Sportspiele auf Xbox 360, PS3 und Wii konsumieren.

Wir planen in diesem Jahr eine eingeschränkte Zahl von Spielen für den PC zu veröffentlichen, aber wir werden auch ein paar Titel nicht mehr für diese Plattform bringen. Wir haben Ideen, wie man dem PC in Sachen Sportspiele wieder neues Leben einhauchen kann und welche Arten von Spielen sich am besten für diese Plattform eignen, und wir werden auch zukünftig weiter darüber nachdenken."

Kommentare

C.M. Punk schrieb am
Der PC generell kann und wird nicht aussterben, er meinte als Spieleplattform.
Aber auch als solche wird er nicht aussterben, durch den Erfolg der Konsolen werden nur weniger Spiele darauf erscheinen (wie man jetzt sieht) und spezielle Genres werden spezialisiert. Wenn man zu Beginn der PS2-Ära das Shooter-Verhältnis (eine ehemalige PC-Domäne) vergleicht, war der PC noch deutlich besser dran, heute siehts anders aus. Man merkt die Entwicklung schon an allen Ecken und Enden (schlechte Umsetzungen, spätere Releases, weniger Spiele).
Ltd.Floh*** schrieb am
Offtopic
@ Xee
Nehmen wir mal an der Pc stirbt aus, wie willst du dann noch hier posten?
Oder sont wichtige sachen machen? Und es kommen genug gute Spiele fürn PC.Auch wenn du Unbashbar bist deine Kommentare sin sinnlos :roll:
zum glück gibet en Ignorien button*drück*
Topic.
Lasst se doch dass ein oder andre Sport spiel runter nehm, wen kümmerts?
Wer noch ne Konsole hat kann da drauf Sport games zokken is eh angenehmer.
Lg
Butthe4d schrieb am
Xee hat geschrieben:Also Leute wir reden hier von EA die bringen doch ihre spiele auf jede Plattform und wen die jetzt schon aufhören den PC zu Supporten dann ist echt Land unter !
Aufjedenfall dürfte das dazu führen das noch mehr Leute vom PC abwandern und auf Konsolen umsatteln was dazu führt das der PC noch unbedeutender wird !

achso ein unsinn die meisten pc spieler besitzen bereits nebenher ne konsole.Es geht hier nur dadrum das EA manche sport spiele nicht mehr veröffentlicht.EA bringt auch noch genug andre spiele für den PC raus und lässt den keineswegs fallen, die wissen eben nur was PC spieler haben wollen und das sind eben keine sport spiele, sondern gröstenteils e-sports titel und grafik burner,Multiplayerspiele im allgemeinen (shooter, MMO, Strat spiele, eventuell noch simulationen und wirtschafts spiele)
Man darf auch nicht vergessen das der pc auch noch für andere sachen genutzt wird ausser zocken, so leicht ist der pc nicht tot zu kriegen.
mosh_ schrieb am
sebi1111 hat geschrieben:dat geht irgendwie nicht.der sagt es were die maximale anzahl erreicht 8O

Uf...doch schon voll...ich lösch schnell jemanden :wink:
schrieb am

Facebook

Google+