Electronic Arts: Battlefield 1943: Pacific geplant? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Battlefield 1943: Pacific geplant?

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
John Riccitiello hatte zwar schon eine Fortsetzung zu Battlefield: Bad Company bestätigt, allerdings scheint DICE auch an einem neuen Ableger der Hauptserie zu werkeln. Was nicht wirklich überrascht, hatte das Studio doch schon betont, dass es sich bei Battlefield Heroes nicht um den dritten Teil der Reihe handele.

Ein mutmaßlicher Kandidat aus der Gerüchteküche lautet jetzt Battlefield 1943: Pacific, von dessen Ankündigung ein französisches Magazin erfahren haben will. Das Spiel tauchte aber noch an anderer Stelle auf, nämlich auf einer in der ursprünglichen Form nur noch bei Google Cache verfügbaren Webseite. Demzufolge hätte Electronic Arts auf der Comic Con in New York, die ab Freitag stattfindet, BF 1943-Postkarten mit dem Angebot.

Sollte etwas an den Gerüchten dran sein, so würde die Reihe damit zu ihren Wurzeln, dem Weltkriegs-Szenario, zurückkehren. Frühere Gerüchte hatten ein in der Moderne verortetes Battlefield 3 angedeutet.

Quelle: Kotaku

Kommentare

TNT.Achtung! schrieb am
das mit dem vertragen war doch nur sone floskel, das war doch nicht ernst gemeint ^^
zu den verkaufszahlen: das mit den 35 millionen bei cod5 ist natürlich eine ente. mag sein, daß mit cod5 die gesamte serie 35 millionen mal abgesetzt wurde, aber nicht das cod5 jetzt alle rekorde gebrochen hat.
sylar.ru schrieb am
gut das freut mich :) und auch wenn ich BF2 immer noch als eines der besten online games bezeichne, akzeptiere ich deine meinung, nicht jeder kann das game halt gut finden, passt.
zu den verkaufszalen:
klingt logisch was du sagst, deswegen find ich auch, man kann sich einfach net auf verkaufzahlen die man aus dem internet hat beruhen und den erfolgwert des games bestimmen...den 2 google posts weiter steht wiederum was ganz anderers.
naja ich weiß ehrich gesagt auch net was ich davon halten soll.
Ugauga01 schrieb am
Ok, dann wil ich ma nicht so sein *Angebot annehm* ^^
Du kannst trotzdem nicht sagen, dass ich keine Ahnung von BF2 habe. Mir ist dieses Game eben nur von Anfang an im Vergleich zu den alten BF seeehr sauer aufgestoßen und das hat sich bis heute nicht geändert. ;)
Wenn dann eben jemand ankommt der sagt "Das Spiel ist geil, weil es moderner Krieg mit mordernen Waffen usw ist", kommen bei mir eben solche "Gehirnwäsche-Posts" bei raus. :D
Zu deinen Verkaufszahlen:
Da kann dir keiner was genaues sagen. Wir leben ja in keiner Stasi-Welt wo alles und jeder geloggt wird (naja schon, aber eben nicht ganz so krass) und daher gibt es keine genauen Quellen auf die man sich bei sowas berufen kann.
Bei anmeldepflichtigen Objekten wie einem Auto wäre das möglich, wenn die Straßenverkehrsämter z.B. in ihren Zulassungen nach "BMW X5 Zulassungen" filtern, aber bei frei käuflichen Sachen wie Spielen ist es unmöglich, weil man eben nicht weiß wer welches Spiel nun wo gekauft hat. Alles Spekulationen eben.
Die einzigen die das sagen können sind die Publisher und Hersteller. Warum? Na die besitzen eben die magische Fähigkeit angebliche Anzahlen an Raubkopien in Verluste umzurechnen... :D
sylar.ru schrieb am
@tnt.achtung jo bei dir merkt man dass du aufjedenfall dich auskennst das bestätigt mir dein post bezüglich bf2 und der bestätigt definitv dass der ugauga01 in diesem fall einfach keine ahnung hatte und einfach wild auf der tastatur rumgehämmert hat :P
genau das hat mich ja so bissl aufgeregt der stellt mich da wie so ein vollidoten hin sagt ich hätte keine ahnung und hätte das mit all meinen post bewiesen?!?! und dabei ist der es der sich dort überhaupt net infomiert hat.
glaub mir ugauga01 ich bin warscheinlich einer dieser seltenen menschen die nur dann posten wenn die wirklich wenigstens bissl ahnung haben und es gibt spiele und die gibt es genung oder auch sonstige sachen wo ich einfach keine ahnung hab und da halt ich auch meine fresse.
und da ich kein bock auf die ganze basherei und doch eine gewisse reife habe will ich mal so ne art friedensangebot machen ^^ ich erwarte zwar net dass du es animmst aber ich würds begrüßen. lass uns doch die ganzen nerds und heinis vergessen :P und auf die vorherigen post mal scheissen
Nen Neuanfang sozusagen begegne mir einfach das nächste mal VON ANFANG AN mit mehr freundlichkeit und alles bleibt cool für mich gilt natürlich das selbe.
P.S und du weisst doch wie zu rechtschreibfehlern im I-Net stehe? also :P
Tja das wars von mir diesbezüglich
so tnt.achtung nun zu dir^^
ich hab mal gegooglt und was interessantes gefunden anscheinend gehen die aussagen bezüglich weltweiten verkäufen ziemlich auseinander. hier z.B.
Ugauga01 schrieb am
@tnt:
Ich gebe dir Recht, dass BF2 noch einiges an Spielern aufweist, aber mit "In der Versenkung verschwunden" meinte ich eher im Bezug auf das "öffentlich sein", sprich Werbung oder sonstige Erwähnung.
Dass BF1942 nur noch die paar Hundert Spieler hat liegt aber an den Nachfolgern. Seit BF1942 haben sich die Spieler aufgeteilt auf 1942, BF:V, BF2 und BF2142. Leute die geil auf Stats sind (und von denen gibt es leider elendig viel) entscheiden sich heute eben nur noch zwischen BF2 und BF2142 und da punktet BF2 wegen dem Szenario mehr als BF2142.
Wenn Bad Company auch für PC erschienen wäre, wäre BF2 sicher schon tot gewesen, denn es spielt sich besser, ist neuer und dank Frostbyte-Engine kann man Bäume und Häuser kaputt machen (was sich viele Fans schon seit BF1942 gewünscht haben).
PS: *Spaß* Du und Orden für die Stiftung von Brüderlichkeit und Frieden? :D Das wäre ja so, als würde man ElectroRocker den Orden für Objektivität verleihen. ^^
schrieb am

Facebook

Google+