Electronic Arts: Frische Syndicate-Spekulationen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Frische Syndicate-Spekulationen

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Schon  Ende 2008 hatte es erste Gerüchte gegeben, dass es sich bei dem unter dem Arbeitstitel "Project RedLime" angekündigten Projekt von Starbreeze (The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena ) um ein neues Syndicate-Spiel handelt, das das Studio im Auftrag EAs produziert.

Jetzt will auch GI.biz aus nicht näher benannten Quellen erfahren haben, dass der 1993 veröffentlichte Molyneux-Oldie sich bereit macht für ein Comeback. Das Spiel werde für Xbox 360, PS3 und PC entwickelt, dürfte aber noch ein Weilchen auf sich warten lassen, da Starbreeze zuvor noch ein auf der Bourne-Marke basierendes Spiel fertigstellen wird - ebenfalls für EA.

Kommentare

TNT.Achtung! schrieb am
nun die story habe ich jetzt nicht mehr so in errinngerung. die war aber auch nicht sonderlich prägend. im grunde kann man dann auch einfach nochmal irgendeine parallel geschichte erzählen, oder einfach vorrangegange story entwicklungen ignorieren. gameplay ist entscheidender.
syndicate erschien damals ja auch für konsolen, allerdings gab es damals noch keine xbox *schauder* :)
Zulustar schrieb am
TNT.Achtung! hat geschrieben:ja, davor hab ich auch angst. das dürfte sicherlich den horizont des heutigen durchschnittsgamers übersteigen.
Das Spiel werde für Xbox 360, PS3 und PC entwickelt, dürfte aber noch ein Weilchen auf sich warten lassen, da Starbreeze zuvor noch ein auf der Bourne-Marke basierendes Spiel fertigstellen wird - ebenfalls für EA.
Also keine Bange da es für die grösstenteils hirnlosen Konsolennutzer gemacht wird, wirst du so ein "explizit hirnbenutzendes Feature" wohl nicht finden :D
allg. braucht noch irgendjemand eine Forsetzung von Syndicate?
Ich meine die Story ist erzählt es wurden in 2 Teilen etliche Agenten gefangen umgepolt und eliminiert nach dem 2. Teil kann es doch fast keinen Cyborg-organismus mehr in Syndicate gegeben haben der noch unsere Macht anzweifeln hätte können. Was ich verstehen könnte, wenn man das Spiel explizit 1 : 1 auf neue Grafikengine implementieren würde, dann kann das Spiel aber max 10 Euro kosten.
Uns wird vorzugaukeln versucht man hätte sich sonsterwas einfallen lassen um das Spiel zu nem Hit werden zu lassen und wieder zahlen wir ideen von früher mit Geld von heute^^
TNT.Achtung! schrieb am
ja, davor hab ich auch angst. das dürfte sicherlich den horizont des heutigen durchschnittsgamers übersteigen.
Hunk schrieb am
TNT.Achtung! hat geschrieben:das gameplay von syndicate war aber zumindest in dne missionen selber auch schon sehr dünn. ich kann mir auch nicht vorstellen, daß man heute das noch genauso umsetzen wird. da wird man sich bestimmt was neues überlegen. mal schauen wie es dann aussieht.
ich hoffe nur es wird kein shooter ^^
Ich befürchte ja, der komplette R&D-Prozess wird abgeschafft.
Stattdessen bastelt man dann seine Waffen aus Dampfkochtopf, Vakuumgebläse und Spielzeugautos. 8)
TNT.Achtung! schrieb am
Hunk hat geschrieben:Hauptsache man zieht die Angelegenheit nicht wie bei Fallout 3 auf.
Sprich tausend Liter rote Farbe, nur um das ausgedünnte Gameplay zu überpinseln.
Doch was rede ich da?
So wird's vermutlich am Ende aussehen.
das gameplay von syndicate war aber zumindest in dne missionen selber auch schon sehr dünn. ich kann mir auch nicht vorstellen, daß man heute das noch genauso umsetzen wird. da wird man sich bestimmt was neues überlegen. mal schauen wie es dann aussieht.
ich hoffe nur es wird kein shooter ^^
schrieb am

Facebook

Google+