Electronic Arts: Kleines Team für iPhone-Projekte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Kleines Team für iPhone-Projekte

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Das iPhone ist mitnichten Neuland für Electronic Arts, hat der Hersteller doch bereits Umsetzungen von Spielen wie Need for Speed: Undercover oder Die Sims 3 für das Smartphone bzw. den iPod Touch veröffentlicht.

Laut Touch Arcade hat der Publisher jetzt allerdings ein weiteres kleines Team aus dem Boden gestampft, welches kleine, durchaus experimentelle Projekte für Apples System produzieren soll. Das mit jungen Talenten besetzte Team trägt den Namen 8lb Gorilla (8-Pfund-Gorilla - eine Anspielung auf den 800-Pfund-Gorilla) und soll - wenn möglich -  in einem monatlichen Rhythmus Spiele herausbringen, die für 79 Cent im AppStore erhältlich sein werden. Mit Zombies & Me gibt es bereits einen ersten Titel, der demnächst veröffentlicht wird.

Ein Unterfangen, das z.B. Ron Carmel von 2D Boy aufmerksam verfolgen wird. Sollte 8lb Gorilla sehr erfolgreich werden, könnten dem Publisher Talente verloren gehen, dürften die doch schnell merken, dass man mehr Geld verdienen kann, wenn man ein eigenes Studio gründet, orakelt der einstige EA-Angestellte. Sollte das Break-Even hingegen nicht erreicht werden, könnte das Management den Geldhahn wieder recht schnell zudrehen.

EA sollte die Mitarbeiter deswegen entweder am Gewinn beteiligen oder das Team ohne Zwang für Profitabilität dazu verwenden, Prototypen für ungewöhnliche Konzepte zu produzieren, die später in größerem Rahmen von anderen Studios ausgebaut werden könnten.

Kommentare

SingendeElch schrieb am
Ich bin auch gespannt was dabei rauskommt aber das Spiel "Zombie and Me" sieht zumindest in dem Video bei YouTube richtig schlecht aus.
Da ist "Zombieville USA" um längen besser konzipiert.
Aber wenn jeden Monat was neues kommt darf man ja weiter hoffen :)
nekojaghen schrieb am
Verstehe ich sowieso nicht, dass EA nur ein kleines Team auf die Sache ansetzt. Die Abzocke-Schiene inklusive Product Placement ist doch ansonsten immer total deren Ding, da passt doch das Genre iPhone-Gümmelspiele eigentlich genau ins Geschäftskonzept...?
CyrrusXIII schrieb am
anigunner hat geschrieben:Wenn dieses kleine Studio wirklich als "Kreativnest" konzpiert ist, bei sich die Programmierer im kleinen austoben können, würde ich das sogar unterstützen. Nur... irgendwie glaube ich das nicht so richtig bei einem Riesen wie EA :)
Naja, wieso nicht? Aber wie bei jedem anderen Publsiher auch muss natürlich das Verhältnis zw. Kosten und Erlös stimmen. Und da hält EA sich nun mal zu Recht stringent dran. Sicher ist es manchmal Schade, dass dabei keine Innovationen entstehen. Aber besser gut geklaut, als schlecht erfunden ;)
anigunner schrieb am
Wenn dieses kleine Studio wirklich als "Kreativnest" konzpiert ist, bei sich die Programmierer im kleinen austoben können, würde ich das sogar unterstützen. Nur... irgendwie glaube ich das nicht so richtig bei einem Riesen wie EA :)
monotony schrieb am
4players loves teh ifon :verliebt:
schrieb am

Facebook

Google+