Electronic Arts: Playfish-Übernahme bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Playfish-Übernahme bestätigt

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem es die Spatzen bereits von den Dächern gepfiffen hatten, folgte heute die Bestätigung durch Electronic Arts: Der Publisher hat Playfish geschluckt. Das Unternehmen gehört zu den drei großen Anbietern im Social Games-Bereich und produziert Spiele für Plattformen wie Facebook und MySpace.

Der Deal kommt EA etwas teuerer zu stehen als die kolportierten 250 Mio. Dollar - Riccitiello & Co. lassen sich die Übernahme 275 Mio. Dollar in Cash und 25 Mio. Dollar in Firmenkapital (Aktien etc.) kosten. Zuvor hatte man wohl auch bei Zynga, dem derzeitigen Marktführer in jenem Segment, angefragt - dort wollte man aber angeblich mindestens eine Mrd. Dollar sehen.

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Wenn sie das Geld haben bitte.^^
Irgendwann hat EA alles aufgekauft. :wink: :D
diehenne schrieb am
Das nicht, aber hat meine Freundin nun das EA Logo auf ihren Facebook - Flashgames brangen :D?
FlyingDutch schrieb am
Von einer Monopolstellung kann angesichts größerer Konkurrenten wohl kaum mehr die Rede sein.
copyrightkiller schrieb am
kotzt mich leicht an, dass die stetig ihre Monopolstellung innerhalb der Gamesindustry ausbauen können :evil:
schrieb am

Facebook

Google+