Electronic Arts: Weniger Umsatz & Verlust - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Weniger Umsatz & Verlust

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Im abgelaufenen Quartal - der wie in der Branche üblich üblich umsatzträchtigsten Periode - konnte Electronic Arts einen Umsatz von 1,243 Mrd. Dollar erwirtschaften. Damit lag man deutlich unter dem Vorjahresergebnis von 1,654 Mrd. Dollar.

Allerdings konnte der Publisher die bilanztechnische Blutung etwas verlangsamen - statt eines Verlusts von 641 Mio. Dollar musste man 'nur' noch ein Minus von 82 Mio. Dollar hinnehmen.

In den vergangenen neun Monaten sei Electronic Arts sowohl in Europa als auch in Nordamerika der größte Publisher im Retail-Bereich gewesen, verkünden die Mannen um Riccitiello, die durch diese Einschränkung zumindest in jenem Bereich vor Activision Blizzard liegen. (Zählt man noch die Einnahmen durch World of WarCraft hinzu, ergibt sich wohl ein anderes Bild.)

Besonders erfreut ist man über den Absatz von FIFA 10 . Der Fußballtitel habe sich seit seinem Verkaufsstart über 9,7 Mio. Mal verkauft, merkt der Hersteller an.

Auf die einzelnen Plattformen aufgeschlüsselt verteilte sich der Umsatz im Zeitraum vom Oktober bis Ende Dezember folgendermaßen:

System - Umsatzanteil (Vorjahreswert)

  • Xbox 360 - 28% (26%)
  • PS3 - 21% (20%)
  • Wii - 15% (16%)
  • PS2 - 3% (10%)
  • PSP - 2% (4%)
  • NDS - 6% (7%)
  • PC - 17% (11%)

Die Einschnitte, die man in den vergangenen anderhalb Jahren vornehmen musste, würden sich im kommenden Geschäftsjahr auszahlen, heißt es zudem. Die Betriebskosten seien um ca. 100 Mio. Dollar gesenkt worden.

Für das Geschäftsjahr 2011 (1. April 2010 bis 31. März 2011) rechnet EA mit Einnahmen im Bereich von 3,45 bis 3,7 Mrd Dollar.

Auch hinsichtlich der Releaseplanung blickt man in die Zukunft. So werden Crysis 2 und das vor Kurzem für die Wii angekündigte NBA Jam laut derzeitigen Angaben im vierten Kalenderquartal des laufenden Jahres erscheinen. Ebenfalls Ende des Jahres wird es zwei neue Ableger von EA Sports Active geben. Weitere Angaben werden nicht gemacht - angesichts des PS3 Motion Controllers und Natal dürfte es aber kaum überraschen, falls auch PS3- und Xbox 360-Besitzer zum Fitnesstraining antreten dürfen. Auch noch für das Weihnachtsfest eingeplant: Eine Die Sims 3 -Umsetzung für die Konsolen und MMA .

Medal of Honor soll übrigens ab dem zweiten Geschäftsquartal erhältlich sein und wird also im Zeitraum zwischen Juli bis September in den Handel kommen.

Eine Verschiebung gibt es auch zu verkünden: Das ursprünglich für Ende 2010 angedachte Dead Space 2 wird erst im ersten Quartal des nächsten Jahres veröffentlicht werden. (Laut Releaseliste sind übrigens Konsolen- und Handheld-Fassungen angedacht - nicht aber eine PC-Version. Da das Spiel aber auch für jene Plattform angekündigt wurde, gehen wir derzeit davon aus, dass EA das Häkchen einfach an der falschen Stelle gesetzt hat.)

Dann soll auch der vor geraumer Zeit angekündigte Shooter von der Epic-Tochter People Can Fly (Painkiller ) erscheinen.

Ebenfalls auf dem Plan für jenes Quartal sind die folgenden nicht näher benannten Serienableger: Need for Speed, Die Sims (PC), Spore (PC und Konsolen), Dragon Age (auch für Handhelds) sowie ein "Actionspiel" und ein "Kampfsportspiel", die beide nicht weiter erläutert werden.



Quelle: EA, Gamasutra

Kommentare

KnuP schrieb am
MIt einer gescheiten FIFA 10 Version könnte man in der PC- und Fußballhochburg Europa sicher ein paar Milliönchen verdienen - na ja wer nicht will der hat schon.
-Empire- schrieb am
Zulustar hat geschrieben:
gerritbox hat geschrieben:
Zulustar hat geschrieben:Es gibt weltweit über 1 MRD PC's davon ist locker 1/4 spieltauglich,

Glaubst du aber nicht wirklich, oder?

doch gibt genug Rentner die nen PC haben der Spielfähig wär diesen aber nicht zum zocken verwenden, wart noch 10 Jahre ab, dannkommen die ersten Rentner games ^^

hast wohl in letzter zeit nicht RTL gesehen...
"Rentner zocken jetzt online RTL-Games und nicht BINGO" ^^
Zum Thema : Die sollen sich ma nicht so aufspielen mit FIFA 2010, PES war eindeutig besser dieses Jahr und ich hab so das Gefühl das Sie nach dem guten NFS Teil, wieder ne richtige gurke raushauen !
Zulustar schrieb am
gerritbox hat geschrieben:
Zulustar hat geschrieben:Es gibt weltweit über 1 MRD PC's davon ist locker 1/4 spieltauglich,

Glaubst du aber nicht wirklich, oder?

doch gibt genug Rentner die nen PC haben der Spielfähig wär diesen aber nicht zum zocken verwenden, wart noch 10 Jahre ab, dannkommen die ersten Rentner games ^^
gerritbox schrieb am
Zulustar hat geschrieben:Es gibt weltweit über 1 MRD PC's davon ist locker 1/4 spieltauglich,

Glaubst du aber nicht wirklich, oder?
competition86 schrieb am
Was Dead Space 2 erst 2011. Die können aber wirklich keinen Releasetermin einhalten. Hoffe wenigstens das es so gut wie der vorgänger wird.
schrieb am

Facebook

Google+