Electronic Arts: Bringt DeathSpank & Shank - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Bringt DeathSpank & Shank

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Als Mischung aus Diablo und Monkey Island hatte Ron Gilbert DeathSpank beschrieben. Schon seit einiger Zeit werkelt der LucasArts-Veteran an dem episoden-artigen Projekt, dessen erste Folge, Orphans of Justice, vor geraumer Zeit angekündigt worden war.

Wie Electronic Arts heute mitteilt, wird DeathSpank über das EA Partner-Programm vertrieben werden und soll irgendwann im Laufe des Jahres auf PSN und Xbox Live Arcade erscheinen.

Der Publisher nahm außerdem noch ein anderes Spiel unter Vertrag, welches online für PC, PS3 und Xbox 360 vertrieben werden wird. Shank . Das von Klei Entertaiment (Eets ) entwickelte Actionspiel gehört zu den Finalisten im diesjährigen Independent Games Festival.

Quelle: EA

Kommentare

Oynox schrieb am
Welch Freude :D Ich warte sehnsüchtig auf so viele XBLA Games. Shanks, Limbo, Joe Danger, Twin Blades, Projekt Zero, etc. Welch Freudige Zeit :)
Asmilis schrieb am
Verdammt, als ich die newsüberschrift gesehen hab hab ich mich so auf ein Datum für Shank gefreut. Ich will das Spiel haben.
saxxon.de schrieb am
Der Publisher nahm außerdem noch ein anderes Spiel unter Vertrag, welches online für PC, PS3 und Xbox 360 vertrieben werden wird. Shank
Yes ! Gekauft.
Jetzt bloß noch Limbo für den PC, bitte.
ku3rd3 schrieb am
also wenn man derzeit die news von EA und Acitision-Blizz vergleicht, könnte einem EA schon fast wie ein sinnvoll geführtes unternehmen vorkommen.
Also EA ist derzeit nicht mehr auf meiner dont buy list. Dafür Acitision-Blizz und Ubisoft.
Bedlam schrieb am
Repekt an EA für den Vertrieb dieser Spiele! :Daumenlinks:
Und vor allem auch Respekt dafür, dass sie nicht aufgeben neue IPs zu publishen auch wenn sich der ein oder andere Deal finanziell nicht so richtig gelohnt hat. (z.b. Mirrors Edge, Brütal Legend)
schrieb am

Facebook

Google+