Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Weniger Umsatz & Verlust

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Im vergangenen Geschäftsquartal (1. Juli bis 30. September) konnte Electronic Arts einen Umsatz von 631 Mio. Dollar erwirtschaften und blieb damit unter der Vorjahresmarke von 788 Mio. Dollar. Immerhin konnte der Publisher auch die Verluste eindämmen: Das Minus in der Bilanz betrug 'nur' 201 Mio. statt 391 Mio. Dollar.

Insgesamt gibt sich der Hersteller recht zufrieden, lag man mit jenem Ergebnis doch leicht über den Erwartungen diverser Analysten. Als zuverlässiger Chartstürmer und Umsatzmotor erwies sich einmal mehr die FIFA-Reihe. FIFA 11 sei das bestverkaufte Spiel in Europa gewesen in jenem Quartal. Insgesamt habe sich die Serie mittlerweile über 100 Mio. Mal verkaufen können.

Auf den HD-Konsolen konnte EA seinen Marktanteil von 23 auf 25 Prozent ausbauen. Generell loben Riccitiello & Co. die Entwicklung auf Xbox 360 und PS3: In den ersten neuen Monaten des Kalendarjahres habe der Softwareumsatz auf den beiden Systemen um 23 bzw. 36 Prozent zugelegt gegenüber dem Vorjahr. Die Einnahmen durch Wii-Software brachen hingegen ein - selbst mit PS2-Spielen erwirtschaftete EA im vergangenen Quartal mehr Umsatz.

Medal of Honor erschien zwar nicht mehr in jenem Quartal, EA lässt aber verlauten, der Shooter sei innerhalb der ersten beiden Wochen nach dem Verkaufsstart im Oktober über zwei Mio. Mal über den Ladentisch gewandert.

Auf die einzelnen Plattformen aufgeschlüsselt ergab sich beim Umsatz das folgende Bild:

System - Umsatzanteil (Vorjahreswert)

  • Xbox 360: 27% (22%)
  • PS3: 24% (18%)
  • Wii: 4% (18%)
  • PS2: 5% (5%)
  • Mobile: 8% (6%)
  • PSP: 3% (3%)
  • NDS: 1% (3%)
  • PC: 25% (22%)

Quelle: EA fiscal report

Kommentare

M.D.Geist schrieb am
Infi88 hat geschrieben:Was hat dein verbittertes Fanboy Statement hier zu suchen ? Bei seinem war mindestens ein Hauch Sachlichkeit dabei :roll:.
:lach:
Infi88 schrieb am
M.D.Geist hat geschrieben:
DrArriS hat geschrieben:Die Wii ist einfach nur Peinlich, in dem Zeitalter ohne HD mit sovielen Pixeln kann man einfach nix verkaufen. Die Meisten Spiele auf der Wii sind auch Grottenschlecht, spreche da aus erfahrung.
komisch. das gleiche denk ich mir immer über xbox360 und ps3, wenn ich am pc diese konsolenportierungen mit grafik aus dem jahr 2000 spielen darf :roll:
p.s.: was genau hat das "wii-gebashe" jetzt eigentlich hier zu suchen?
Was hat dein verbittertes Fanboy Statement hier zu suchen ? Bei seinem war mindestens ein Hauch Sachlichkeit dabei :roll:.
Isosceles schrieb am
Was hat denn EA in letzter Zeit an schlechten Games veröffentlicht? Ernst gemeinte Frage, ich weiß nicht, was EA zuletzt so entwickelt hat.
BladeTNT2 schrieb am
M.D.Geist hat geschrieben:wer nur müll abliefert in letzter zeit, wird halt abgestraft!
seh ich genau so, in moment kommen nur noch scheiss games raus. Die man vllt 1-2 Tage spielt und danach total langweilig werden... echt schade
M.D.Geist schrieb am
DrArriS hat geschrieben:Die Wii ist einfach nur Peinlich, in dem Zeitalter ohne HD mit sovielen Pixeln kann man einfach nix verkaufen. Die Meisten Spiele auf der Wii sind auch Grottenschlecht, spreche da aus erfahrung.
komisch. das gleiche denk ich mir immer über xbox360 und ps3, wenn ich am pc diese konsolenportierungen mit grafik aus dem jahr 2000 spielen darf :roll:
p.s.: was genau hat das "wii-gebashe" jetzt eigentlich hier zu suchen?
schrieb am

Facebook

Google+