Electronic Arts: Umstrukturierung bei EA Sports - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA Sports: Umstrukturierung

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Bei aller Freude über den Rekordstart von FIFA 11 scheinen das Debakel um NBA Elite 11 und der schlechte Absatz von Tiger Woods PGA Tour 11 doch Spuren hinterlassen zu haben bei Electronic Arts. Der Publisher hatte den Verkaufsstart des diesjährigen Basketballausflugs wegen Qualitätsmängeln  kurzfristig abgeblasen und den Titel komplett auf Eis gelegt. Als Konsequenz dessen wurde das Team bei EA Canada deutlich gestutzt und die Marke an EA Tiburon übergeben.

Wie 1UP erfahren haben will, gingen mit jenen Maßnahmen noch weitere Änderungen bei EA Sports einher. Der Mutterkonzern soll demnach die General Manager von EA Canada und EA Tiburon abberufen haben. Moira Dang (Canada) sei nicht mehr für EA tätig; im Falle von Philip Holt (Tiburon) werde man wohl eine andere Position innerhalb der Firma finden.

Statt zweier General Manager, die die beiden Sparten übergreifend verwalten, soll zukünftig jede Sportmarke EAs einen eigenen General Manager bekommen, der wiederum Andrew Wilson unterstellt ist. Peter Moore soll weiterhin die Geschicke von EA Sports leiten.

EA wollte sich zwar nicht zu Einzelheiten äußern, bestätigte aber die Umstrukturierung und die Abschaffung der beiden GM-Positionen. Davon würden sowohl die Marken als auch die Entwickler profitieren, so der Hersteller in einer kurzen Stellungnahme.

Kommentare

Herr Vaginal-Architekt schrieb am
und das ist auch gut so! :)
das einzige sportspiel, dass ich von ea-sports gespielt habe war früher madden und das wars, der rest war meiner meinung nach schon immer schwach...
die einzige truppe von ea, die ich ausnahmsweise mal nicht hasse war EA Big! ssx und nba street waren zu geil...
früher gehörte ea wirklich zum grössten publisher in der videospielbranche aber zum glück ändern sich die zeiten, ENDLICH...
corvex schrieb am
bla bla blaaaa $$$ bla bla blaaaah $$$$ $$$ $ bla $$$
schrieb am

Facebook

Google+