Electronic Arts: NBA Elite pausiert bis 2012 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: NBA Elite pausiert bis 2012

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Spätestens das Feedback nach der Demo hatte Electronic Arts die Augen geöffnet: Der groß geplante Neustart der hauseigenen Basketball-Reihe in Form von NBA Elite 11 wäre mit einem nicht ganz ausgereiften Produkt vollzogen worden. Der Hersteller zog umgehend Konsequenzen und ließ das Spiel ein paar Tage vor dem Stapellauf einstampfen. Auch wurde die Serie von EA Canada abgezogen und an EA Tiburon übergeben, wo Marken wie Madden NFL und Fight Night beheimatet sind.

Wie EA jetzt verlauten ließ, wird man auch NBA Elite 12 überspringen - der nächste Vertreter der Serie wird erst im Herbst des kommenden Jahres erscheinen. Man wolle dem neuen Team die Zeit geben, ein absolutes Top-Erlebnis abzuliefern.

Keine Pause gibt es erwartungsgemäß bei der Konkurrenz: Gegenüber Kotaku bestätigte 2K Sports, dass NBA 2K12 auch dann erscheinen wird, wenn die nächste Basketball-Saison komplett ins Wasser fallen sollte. Ähnlich wie die NFL-Profis drohen nämlich auch die Basketballer derzeit mit Streik.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

ico schrieb am
@CBT1979
Falls du die anderen Ableger hast (ich bin seit 2K6 dabei) dann solltest du wirklich 2K11 kaufen. Kostet ja auch nicht mehr so viel.
@EA
Ich finde es eigentlich gut dass Live Arcadelastiger ist, denn so kann sich der Simulationsfan und der Arcade Fan über Basektballspiele freuen.
CBT1979 schrieb am
Dr. ico hat geschrieben:NBA 2K11 ist eine Bombe. Laut 2KSports haben sie wieder für 2K12 neue MoCap Daten aufgenommen (via Twitter). Also ich denke ich werde mir auch dieses Jahr 2K12 kaufen. Das einzige was mich abhalten könnte, wenn sie die alten Teams wieder rausnehmen. Mit Jordan, Ewing, Wilkins, Magic Johnson zu spielen ist EPIC.
EA war mal. Ich bin eher der Simulationsfan.
hab NBA2K11 noch nicht in meinen Händen. Doch bisher
hatten alle NBA2K Ableger spielerisch sehr überzeugt.
Als Jordan Fan darf NBA2K11 einfach nicht fehlen ^^
ico schrieb am
NBA 2K11 ist eine Bombe. Laut 2KSports haben sie wieder für 2K12 neue MoCap Daten aufgenommen (via Twitter). Also ich denke ich werde mir auch dieses Jahr 2K12 kaufen. Das einzige was mich abhalten könnte, wenn sie die alten Teams wieder rausnehmen. Mit Jordan, Ewing, Wilkins, Magic Johnson zu spielen ist EPIC.
EA war mal. Ich bin eher der Simulationsfan.
Rasheed schrieb am
Ich bin mit NBA Live 2010 meher als zufrieden, wird auch immer schön geupdated...
Hab mir 2K11 auch geholt, aber nach ca. 5 mal zocken landete es wieder in der Schublade, da mir NBA Live 2010 einfach geiler rüberkommt...
Ist eher Arcademässig, wobei 2k11 eher was für Simulation Fans ist...
War schon immer der Arcadezocker :)
Modern Day Cowboy schrieb am
Auch NBA 2k11 ist noch verbesserungswürdig, allen voran die Offensiv-KI (während die Defensiv KI teilweise so perfekt ist, dass es schon unrealistisch ist - jeder macht Fehler)... aber alles in allem stimme ich zu dass es wohl das beste Sportspiel des vorigen Jahres ist.
schrieb am

Facebook

Google+