Electronic Arts: Übergreifendes Spielerprofil - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Übergreifendes Spielerprofil geplant

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Auf der Marketingkonferenz MI6 plauderte Peter Moore über sich ändernde Geschäftsmodelle und verwies dabei auf Erfolgsgeschichten wie Groupon oder den Videoanbieter Netflix.

Auch EA selbst wolle sich breiter aufstellen, so der Chef der EA Sports-Sparte, der die hauseigene Fußballmarke als Beispiel heranzieht: Mit der Hauptserie, FIFA Online und dem von Playfish produzierten Facebook-FIFA-Spiel habe man etwas für jeden Geschmack im Angebot. Auch merkt er an, dass man allein durch die Ultimate Team-Erweiterung für FIFA 11 bzw. die dadurch verkauften Items über 50 Mio. Dollar eingenommen habe.

Zukünftig wolle man mit einem vereinten Spielerprofil die Barrieren zwischen verschiedenen EA Sports-Titeln einreißen, lässt Moore duchblicken. Erfahrungspunkte, Statistiken und der Spielfortschritt könnten dann plattformübergreifend, aber auch von Vorgänger zu Nachfolger verwaltet werden. Wer Madden NFL 11 sein Eigen nennt und sich Madden NFL 12 kauft, müsse dann dort nicht völlig von vorn beginnen - Daten könnten übertragen werden. (Ob es sich hierbei um ein hypothetisches Beispiel oder eine wirklich vom Spiel unterstützte Funktion handelt, ist nicht völlig klar, Anm. d. Red.) Das, so sinniert man bei Kotaku, hätte natürlich einen weiteren positiven Nebeneffekt für den Hersteller: Spieler, die in NHL & Co. ein eigenes Team aufgebaut und über mehrere Saisons hinweg gehegt und gepflegt haben, wären vermutlich geneigter, eine direkte Fortsetzung zu kaufen, wenn der bisher erreichte Spielfortschritt  mit übernommen werden kann.

Kommentare

Linden schrieb am
hardbitter hat geschrieben:um das mal abschließend zu erwähnen....ich bin weder bei steam noch x-box oder andere angemeldet..eben weil ich das nicht ok finde....
und das du direkt frech wirst...mich als heuchler und so beschimpfst....spricht nicht für dich...kann ich mir nur mit fehlender reife erklären...zumindest lässt deine ausdrucksweise darauf schliessen...denke mal...das deine nächste antwort noch frecher ausfällt...draussen würdest mich wohl dann am liebsten unter ne u-bahn schubsen wollen...
Zur abwechslung mal ein lustiger Troll. :D Schön das es auch noch solche gibt.
Mich soll das nicht stören, lieber gut geklaut (Steam) als schlecht selbst gemacht. :)
Yangus94 schrieb am
hardbitter hat geschrieben:draussen würdest mich wohl dann am liebsten unter ne u-bahn schubsen wollen...
unser nette kollege hier scheint ein bissl paranoid zu sein ;D
b2t: also ich fänds extrem hilfreich und sehr nützlich ;D
Silrog schrieb am
Öhm, ich habe gesagt wer das generell kritisert: Okay. Wer es nur bei EA kritisiert: Heuchler.
Wenn du in die erste Kategorie gehörst, fein für dich. Und an meiner Feststellung dass die zweite Kategorie Heuchler wären, ist weder etwas sachlich falsches noch etwas verwerfliches.
Schubsen muss ich dich auch nicht. Immerhin können wir uns in naher Zukunft auch virtuell kaum noch über den Weg laufen, schliesslich wirst du beim aktuellen Trend bald auf alles verzichten müssen. ;)
hardbitter schrieb am
um das mal abschließend zu erwähnen....ich bin weder bei steam noch x-box oder andere angemeldet..eben weil ich das nicht ok finde....
und das du direkt frech wirst...mich als heuchler und so beschimpfst....spricht nicht für dich...kann ich mir nur mit fehlender reife erklären...zumindest lässt deine ausdrucksweise darauf schliessen...denke mal...das deine nächste antwort noch frecher ausfällt...draussen würdest mich wohl dann am liebsten unter ne u-bahn schubsen wollen...
Silrog schrieb am
hardbitter hat geschrieben: und ich will halt nicht das ea oder sonst son verein mal eben nachschaun kann ...was ich alles für ea titel habe und wie ich sie nutze...
Mich wundert es eher dass du dich nun erst darüber aufregst. Bei Steam weiss und sieht jeder (oder bei Privatmodus zumindest Steam selbst) welche Spiele du besitzt und aktiv spielst. Bei XBox Live, PSN - auch da weiss es jeder der deinen Account kennt.
Es klingt also für mich schlicht nach EA gebashe wenn man sich tatsächlich jetzt erst über so etwas aufregt.
Generell kritisieren: Gerne. Erst bei EA motzen: Heuchlerisch.
Und deine Befürchtung was sie womöglich noch mit diesen Daten anfangen könnten, halte ich dann tatsächlich für etwas übertrieben.
schrieb am

Facebook

Google+