Electronic Arts: Diese Spielserver gehen offline - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Nimmt wieder Spielserver vom Netz

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In aller Regelmäßigkeit nimmt Electronic Arts die Spielserver älterer Produktionen vom Netz. Im jüngsten Update teilt der Hersteller mit, welche Server/Online-Dienste innerhalb der nächsten Monate gestrichen werden.


August 11, 2011 Online Service Shutdown
    ARMY OF TWO™ for PlayStation 3 and Xbox 360
    ARMY OF TWO™ Demo for Xbox 360
    Battlefield 2142™ Demo for PC
    Battlefield 2: Modern Combat™ for Xbox 360
    Battlefield 2: Modern Combat™ Demo for Xbox 360
    Medal of Honor Airborne™ for PlayStation Portable
    Medal of Honor Heroes™ 2 for PlayStation Portable and Wii
    NASCAR® 09 for PlayStation 3 and Xbox 360 (North America)
    NCAA® Basketball 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
    NCAA® Football 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
    Need for Speed™ Most Wanted for PC and Xbox 360
    Need for Speed™ Undercover for PlayStation Portable;
    SKATE™ for PlayStation 3 and Xbox 360
    Tiger Woods PGA TOUR® 10 for PlayStation Portable, PlayStation 3, Xbox 360 and Wii
    Tiger Woods PGA TOUR® 11 Demo for PlayStation 3 and Xbox 360
     
October 1, 2011 Online Service Shutdown
    Madden NFL 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
    NHL® 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
August 11, 2011 Online Service Shutdown
  • ARMY OF TWO™ for PlayStation 3 and Xbox 360
  • ARMY OF TWO™ Demo for Xbox 360
  • Battlefield 2142™ Demo for PC
  • Battlefield 2: Modern Combat™ for Xbox 360
  • Battlefield 2: Modern Combat™ Demo for Xbox 360
  • Medal of Honor Airborne™ for PlayStation Portable
  • Medal of Honor Heroes™ 2 for PlayStation Portable and Wii
  • NASCAR® 09 for PlayStation 3 and Xbox 360 (North America)
  • NCAA® Basketball 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
  • NCAA® Football 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
  • Need for Speed™ Most Wanted for PC and Xbox 360
  • Need for Speed™ Undercover for PlayStation Portable;
  • SKATE™ for PlayStation 3 and Xbox 360
  • Tiger Woods PGA TOUR® 10 for PlayStation Portable, PlayStation 3, Xbox 360 and Wii
  • Tiger Woods PGA TOUR® 11 Demo for PlayStation 3 and Xbox 360

     
October 1, 2011 Online Service Shutdown
  • Madden NFL 10 for PlayStation 3 and Xbox 360
  • NHL® 10 for PlayStation 3 and Xbox 360

Kommentare

The Scooby schrieb am
ColdFever hat geschrieben:Fazit: Mein Geld bekommt EA künftig nicht mehr, wenn gekaufte Produkte nach kurzer Zeit die Funktion einstellen. Es gibt zum Glück andere Publisher, die fair mit ehrlichen Kunden umgehen. Gut auch, dass nun immer mehr EA-Produkte von Steam verschwinden. Auf Nimmerwiedersehen, EA!
Welche denn? Das wäre mir neu.
Aber du bist in deinem Unmut eh nicht von gewillt, andere Meinungen zu hören. Was für einen Schadensersatz willst du eigentlich einfordern? Auf welcher rechtlichen Grundlage? §280 in Verbindung mit welchem anderen? Mir fällt keiner ein, der hier passend sein könnte. Das Nutzungsrecht für den Online Modus ist mit 2 Jahren solide. Es handelt sich um ein Lizenzprodukt, welches von seiner Aktualität lebt. Zumal du deren AGBs für die nutzungs des Online Modus akzeptiert hast. Das einzige, was man EA ankreiden könnte, sie führen diese Meldung nicht auf der News-Seite ihrer Homepage.
IDaVeSteRI schrieb am
Skate ist ein Zeitloses Spiel und außerdem der beste Teil aller drei Ableger. Wie kann EA es sich erlauben die Server hierfür zu schließen? Kapazitäten verringern währe Nachvollziehbar aber schließen warum nur EA?
JEtzt auch noch PopCap geschluckt damit hier auch bald die Server offline gehen wenn das Game keinen Gewinn mehr macht. FRECHHEIT einfach eine FRECHHEIT.
OriginalSchlagen schrieb am
ColdFever hat geschrieben:Und diese sollte, wie bei anderen Gütern des täglichen Lebens, wohl mindestens 3-5 Jahre nach dem Kauf betragen.
So wie zum Beispiel Papiertaschentücher? Ein Stück Steak? 20? Kopfhörer, die max. ein Jahr halten?
Wenn man sich die Liste anguckt, sind die Titel mit kurzer Onlineslebigkeit, hauptsächlich Sporttitel - wenn man Golf Sport nennen kann - und die sind und waren nie von langlebiger Dauer. Kenne das von Kumpels, die immer das aktuellste FIFA oder PES daheim liegen haben.
ColdFever schrieb am
Onekles hat geschrieben:Noch mal in einfach: Für einen Konzern wie EA ist es völlig unmöglich, alle Spiele unendlich mit Online Support zu versorgen.
Wer hat denn von "unendlich" geredet? Ein Kunde sollte jedoch von einer angemessenen Nutzungszeit ausgehen können. Und diese sollte, wie bei anderen Gütern des täglichen Lebens, wohl mindestens 3-5 Jahre nach dem Kauf betragen.
Wenn aber ein Kunde, der z.B. heute bei Amazon TW10 für 20 Euro kauft, bereits in einem Monat nicht mehr online spielen kann, ist das für mich fast schon ein Fall von vorsätzlichem Betrug.
EA sollte zumindest dafür sorgen, dass EA-Produkte rechtzeitig vor deren Abschaltung nicht verkauft werden dürfen bzw. dass die von EA geschädigten Kunden einen angemessenen Schadensersatz erhalten. Ich konnte mein im letzten Jahr gekauftes TW10 jetzt gerade einmal ein Jahr online spielen, ehe mir EA nun den Boden unter den Füßen wegzieht.
Fazit: Mein Geld bekommt EA künftig nicht mehr, wenn gekaufte Produkte nach kurzer Zeit die Funktion einstellen. Es gibt zum Glück andere Publisher, die fair mit ehrlichen Kunden umgehen. Gut auch, dass nun immer mehr EA-Produkte von Steam verschwinden. Auf Nimmerwiedersehen, EA!
.asm schrieb am
Ist natürlich unschön für einzelne. Aber jeder sollte wissen, dass dieser Konzern Geld verdienen will. Dabei bleiben eben "Randgruppen" übrig.
Dennoch fände ich es gut/angebracht kurz vor Abschaltung die Serversoftware rauszurücken, so dass Liebhaber eigene Server bereitstellen könnten, jedenfalls am PC. Inwiefern das auf Konsolen geht weiss ich nicht, die haben dann halt im zweifel pech gehabt.
Rechtlich ist es allemal legal.
Das kann man jetzt schofel finden, aber dann kann man ja immernoch das wirkungsvollste Mittel des Protests auspacken, den Boykott, wenns einem so wichtig ist.
schrieb am

Facebook

Google+