Electronic Arts: Neues Rennspiel von Criterion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Neues Rennspiel von Criterion

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aus diversen Stellenanzeigen (entdeckt von Videogamer) geht hervor, dass Criterion Games an einem neuen Rennspiel mit einer offenen Spielwelt arbeitet. Die Burnout-Macher sprechen von einer Entwicklung für "neue Plattformen", was Raum für Interpretationen lässt. Sind 3DS und PS Vita gemeint? Oder gar Nintendos Wii U? Oder werden gar schon die Nachfolger von PS3 und Xbox 360 anvisiert?

Kommentare

pcj600 schrieb am
insomniac? hat geschrieben:
Oder werden gar schon die Nachfolger von PS3 und Xbox 360 anvisiert?

3 1/2 Jahre nach dem Release des letzten Teils... :ugly:

"schon" bezieht sich wohl eher darauf, dass weder die ps4 noch die 720 bereits offiziell angekündigt sind, geschweige denn dass sie in naher zukunft released werden sollen :wink:
neues burnout wär sehr geil, aber bitte eins im stile der alten burnouts (kenne btw nur revenge, das ist aber ein wahnsinns game 8) ).
open world und sunny beach flair wie bei BP brauch ich bei dieser art spiel mal garnicht, passt mMn nicht und verkompliziert die simple unterhaltung.
Xris schrieb am
Open World hat mich nicht wirklich gestört. Der springende Punkt war und ist das der SP einfach mal ungewöhnlich schlecht ist für ein Burnout. Viel zu leicht und auf die Dauer monton. Weil die KI nicht sonderlich fordernd ist und Takedowns ne reine Geduldssache sind. Sieht toll aus wird aber schon nach kurzer Zeit langweillig. Erst der MP hat Burnout zu einem wirklich guten Spiel gemacht. Ist die gleiche Geschichte wie mit NFS Hot Pursuit (auf mich wirkts ehrlich gesagt eher wie Burnout Paradies 2) - die hohen Wertungen beziehen sich hauptsächlich auf den MP. Aber nachdem mir der SP wichtig ist und ich eher wenig im MP spielen will...
Aber ich vermute das ein eventueller Bunrout Nachfolger ähnlich MP fixiert sein wird wie Paradies. Der SP leicht verdauliche Kost für Gelegenheitsspieler. Wie fordernd der MP ausfällt läst sich ja nur in gewissem Maß kontrollieren.
Der Chris schrieb am
HeadshotPunk hat geschrieben:Paradise war der schlechteste Burnout-Teil der ganzen Serie! OpenWorldRennspiel?! Das ist kein Burnout. Burnout war immer unkompliziert, Strecke + Auto aussuchen, Vollgas geben, Sapß ohne Ende! Alles andere ist Kinderkacke...
Der beste Burnoutteil ist immer noch Teil 3! (naja und Teil 2 und Revenge ;) )

jap das trifft den kern. ein open world rennspiel kann im grunde genommen nicht mehr viel mit burnout zu tun haben. genau diese einfachheit, dass ich einfach schnell eine strecke im menü anwählen konnte hat burnout ausgemacht. wenn ich erst umständlich zu den rennveranstaltungen hinfahren muss auf einer riesigen unübersichtlichen map, dann hat das ganze mit burnout schon fast nich mehr viel zu tun. eher mit nfs underground...
Shiro. schrieb am
Ich würde mich über ein neues Suzuki Alstare Extreme Racing freuen. :D
Ugchen schrieb am
Yeah!!!
Hoffentlich Burnout Paradise 2 für XBox360/720.
Ich fand Burnout Paradise im Releasezustand extrem scheiße, aber je mehr man freispielt und umso öfter man online spielt umso geiler wurde es - erst recht mit den GRATIS-Updates. :)
Ich kenne kein Rennspiel, das Online soviel Spaß gemacht hat wie die Challenges in Burnout Paradise.
schrieb am

Facebook

Google+