Electronic Arts: EA-Pressekonferenz live bei 4Players - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA@E3: Pressekonferenz live im Stream bei 4Players

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Heute abend um 22.00 Uhr (13.00 Uhr L.A.-Ortszeit) wird Electronic Arts seine E3-Pressekonferenz halten. Dort werden u.a. Live-Demos von Medal of Honor Warfighter und Crysis 3 zu sehen sein sowie  die Premiere des neuen FIFA 13-Gameplaytrailers gefeiert. Weiterhin wird ein erster Blick auf die Mehrspieler-Modi in SimCity geworfen, es gibt Neuigkeiten zu Battlefield 3 und wer auf erste Szenen aus Dead Space 3 oder Criterions Need for Speed Most Wanted wartet, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Alle Interessierten können die Pressekonferenz hier auf 4Players live im Stream verfolgen, der uns freundlicherweise von EA zur Verfügung gestellt wurde.


Kommentare

gekko001 schrieb am
ich fands schade, dass zu FIFA und NHL praktisch gar nichts Handfestes gezeigt wurde. Dafür immer mehr so "social" Zeugs, kann das Wort echt nicht mehr hören ^^ social hier, social da.... und natürlich der standardsatz "XYZ will revolutionize the way we play games" :D
Kajetan schrieb am
Randall Flagg hat geschrieben:Mir fällt da gerade nämlich ein: Eher macht EA dicht, bevor die ein Spiel F2P machen. Siehe Ultima.

Warum sollten sie? Ultima Online hat immer noch genug zahlende Spieler, um neben der Administration des laufenden Spieles neue Inhalte und einen neuen Client erstellen zu lassen.
brent schrieb am
Randall Flagg hat geschrieben:
Anla\'Shok hat geschrieben:
Aso weil es SW noch nicht solange gibt ist es natürlich ein schlechtes Zeichen wenn es davon eine bis lvl 15 begrenzte demo gibt.

In der Tat. Wenn sich ein frisches MMO schon nach so kurzer Zeit entschließt, bis zu einem gewissen Leven Free2play zu werden, dann sollte man schon stutzig werden. Aus Nächstenliebe machen die das gewiss nicht. Ich denke es wird nur noch eine Frage der Zeit sein bis der Schmand komplett F2P ist.

Die rudern nur nach Kundschaft.
F2P anberaumt in 2-4 Monaten (logische Denke)
also nie (EA in charge)
WizKid77 schrieb am
Dead Space war eines der wenigen Spiele wo ich meinen EA Hass beseite lege, die Augen verschließe und es kaufe, sobald es günstig wird ABER bei Dead Space 3 weiß ich nicht so recht.
Erst bauen die bei Resident Evil CoD/Gears Elemente ein und jetzt auch noch bei Dead Space.
Zwei Spiele die wegen ihrer Atmosphäre und Spannung gelebt haben..
Ich hoffe das Nintendo noch nachzieht und aus dem nächsten Mario auch einen CoD/Gears Ableger macht. :roll:
Randall Flagg schrieb am
Anla\'Shok hat geschrieben:
Randall Flagg hat geschrieben:
Anla\'Shok hat geschrieben:
Aso weil es SW noch nicht solange gibt ist es natürlich ein schlechtes Zeichen wenn es davon eine bis lvl 15 begrenzte demo gibt.

In der Tat. Wenn sich ein frisches MMO schon nach so kurzer Zeit entschließt, bis zu einem gewissen Leven Free2play zu werden, dann sollte man schon stutzig werden. Aus Nächstenliebe machen die das gewiss nicht. Ich denke es wird nur noch eine Frage der Zeit sein bis der Schmand komplett F2P ist.

Stimmt hast Recht. Sieht man ja sehr gut an den viel schlechter laufenden Warhammer das so was auch schon seit Ewigkeiten anbietet und ja mittlerweile auch F2P ist.

Ist Warhammer nicht auch von EA?
Mir fällt da gerade nämlich ein: Eher macht EA dicht, bevor die ein Spiel F2P machen. Siehe Ultima.
schrieb am

Facebook

Google+