Electronic Arts: Neue Marken für die nächste Generation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Mit neuen Marken in die nächste Generation

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dass man bei Electronic Arts bereits fleißig an Spielen für die nächste Generation arbeitet, wurde schon beim Ausblick des letzten Geschäftsberichts deutlich, in dem Riccitiello & Co angeben, 80 Millionen Dollar in die Entwicklung von Titeln für die neuen Konsolen investieren zu wollen.

Gegenüber C&VG247 wird Frank Gibeau, Präsident von EA Labels, jetzt etwas konkreter, was dieses Thema betrifft: Momentan arbeitet man an drei bis fünf neuen Spielen für die Geräte der nächsten Generation, wobei es sich bei allen um komplett neue Marken handelt. Ob alle tatsächlich veröffentlicht werden, steht allerdings noch in den Sternen. Trotzdem will sich EA in Zukunft wieder mehr an neue IPs heran wagen anstatt nur Fortsetzungen großer Namen abzuliefern.

"Die Einführung neuer Hardware von den großen Drei wird es uns erlauben, wieder ein paar neue Marken zu erschaffen. Es ist die richtige Zeit, weil man neue Ideen ausloten und verschiedene Dinge ausprobieren kann"
, so Gibeau. "In einem so großen Markt ist es mit vielen Risiken verbunden, eine neue Marke zu realisieren und es erfordert große Investitionen, um diese Spiele zu machen. Es ist also natürlich, dass der Fokus derzeit etwas mehr beim Bekannten liegt, doch im neuen Zyklus wird man jede Menge neue Marken von Electronic Arts zu sehen bekommen."

Kommentare

SectionOne schrieb am
@KOK: Klar, all diese Titel wurden neu eingeführt und ich hab mit so manchem davon meinen Spass gehabt! Was ich daran jedoch kritisiere ist, das diese Titel das Gameplay nur bedingt weiterentwickelt haben! Im Gegenteil, manche davon wurden mit jeder Fortsetzung simplifiziert!
Das ist es aber was ich von einer neuen Marke erwarte! Ich will nicht nur einen neuen Namen, ich möchte auch das die Spiele sich inhaltlich weiterentwickeln! Aber ich hab das Gefühl das genau diese Titel, die inhaltlich anders sein wollen, am Ende weniger Beachtung finden als Militärshooter XY! Heavy Rain wurde bei seiner Premiere ähnlich gehypt wie jetzt Beyond, gemessen daran waren die Verkaufszahlen dann aber verhältnissmäßig schwach!
KOK schrieb am
SectionOne hat geschrieben:
HardBeat hat geschrieben:So ein Quatsch, bei der PS3 werden doch dauernd neue Marken ins Leben gerufen. The Last Guardian, The Last of Us, Heavy Rain, Beyond usw...hat der PS3 nicht wirklich geschadet und die Titel waren allesamt auch erfolgreich.
Man muss sich halt nur Mühe geben, für EA aber oft ein Fremdwort und dann muss man sich auch nicht wundern wenn die Verkaufszahlen ausbleiben...
Du nennst 4 Marken von denen 3 noch nicht erschienen sind und nennst sie erfolgreich? :roll:
Es ist nun mal leider wirklich so das neue Marken es schwer haben, egal welches System! Wie heißt es so schön "Der Bauer frisst nur was er auch kennt", bei Spielern ist es leider nicht anders!
Ico, Shadow of the Colossus, Beyond Good&Evil, Mirror's Edge... Um mal nur ein paar zu nennen sind alles Titel die auf ihre Art anders waren aber trotzdem an der Kasse mehr oder weniger gefloppt sind! Das wir heute mit Einheitsbrei überschüttet werden liegt zum einem großen Teil auch an uns Spielern selber!
Uncharted, Assassin's Creed, Batman (die beiden neuen Teile), LBP, die beiden DS-Spiele (Demon Souls und Dark Souls), Resistenace, Gears of War, Dead Space und noch viele mehr sind Marken, die erst in der aktuellen Konsolengeneration eingeführt wurden und doch ziemlich erfolgreich. Insgesamt gibt es in der aktuellen Konsolengeneration soviele neue Marken wie noch nie zuvor. Um die genannten noch nicht erschienenen neuen Marken wie The Last of Us, Beyond und The Last Guardian gibt es schon im Vorfeld so ein riesen Hype, daß ein kommerzieller Erfolg so ziemlich gesichert ist. Ich zumindest bezweifle, daß die besagten Spiele an den Kassen floppen werden.
Daß man erfolgreiche Marken natürlich fortsetzt ist auch nichts schlechtes....
Exedus schrieb am
chrissaso780 hat geschrieben:Wetten das EA Manager darüber bescheid wissen wann Sony, MS ihre neuen Konsolen auf den Markt bringen wollen.
Wie sollen die sonst wissen wann die mit dem Programieren neuer Spieler anfangen sollen?
chrissaso780 schrieb am
Wetten das EA Manager darüber bescheid wissen wann Sony, MS ihre neuen Konsolen auf den Markt bringen wollen.
SectionOne schrieb am
HardBeat hat geschrieben:So ein Quatsch, bei der PS3 werden doch dauernd neue Marken ins Leben gerufen. The Last Guardian, The Last of Us, Heavy Rain, Beyond usw...hat der PS3 nicht wirklich geschadet und die Titel waren allesamt auch erfolgreich.
Man muss sich halt nur Mühe geben, für EA aber oft ein Fremdwort und dann muss man sich auch nicht wundern wenn die Verkaufszahlen ausbleiben...
Du nennst 4 Marken von denen 3 noch nicht erschienen sind und nennst sie erfolgreich? :roll:
Es ist nun mal leider wirklich so das neue Marken es schwer haben, egal welches System! Wie heißt es so schön "Der Bauer frisst nur was er auch kennt", bei Spielern ist es leider nicht anders!
Ico, Shadow of the Colossus, Beyond Good&Evil, Mirror's Edge... Um mal nur ein paar zu nennen sind alles Titel die auf ihre Art anders waren aber trotzdem an der Kasse mehr oder weniger gefloppt sind! Das wir heute mit Einheitsbrei überschüttet werden liegt zum einem großen Teil auch an uns Spielern selber!
schrieb am

Facebook

Google+