Electronic Arts: Mythic ist wieder "Mythic" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Mythic ist wieder "Mythic"

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Kurz und knapp teilt Mythic mit, dass das Studio wieder "Mythic" heißt. Die Umbenennung sei "dem neuen Fokus" geschuldet, den Mythic jetzt hat, so das Studio, das derzeit mit Ultima Forever und Ultima Online eigentlich nach wie vor im RPG-Bereich tätig ist. Vom neuen Namen abgesehen bleibe alles beim Alten, heißt es da noch. Vor dreieinhalb Jahren hatte Electronic Arts das Team (Warhammer Online) der BioWare-Sparte zugeordnet und dem Resultat den Namen "BioWare Mythic" verpasst.

Es ist nicht der erste Namensreset: Electronic Arts hatte schon zuvor versucht, Command & Conquer: Generals 2 namenstechnisch unter den BioWare-Schirm zu bringen, indem man die EALA-Ausgliederung Victory Games zu "BioWare Victory" umtaufte. Neuerdings schmückt allerdings der Name "Victory Games" samt Logo die offizielle Webseite von Command & Conquer.

Es darf darüber spekuliert werden, ob das Umdenken mit dem Abgang der beiden Gründer BioWares im September in Zusammenhang steht und vielleicht von Ray Muzyaka und Greg Zeschuk gewünscht wurde - oder ob EA selbst mit der Maßnahme dem Vorwurf des Etikettenschwindels oder der Markenverwässerung vorbeugen wollte.

(Noch) nicht bekannt ist, ob eine Rückbenennung von BioWare Sacramento (einst: KlickNation) und BioWare San Francisco (ehemals: EA2D) angedacht ist, die beide gemeinsam BioWare Social bilden. In der Job-Sektion von BioWare wird zumindest der Standort Sacramento nicht mehr aufgeführt.

Kommentare

The Man in the Mirror schrieb am
das sagt wahrscheinlich mehr über das Schicksal von Bioware aus, als über das von Mythic und Victory
Culgan schrieb am
Die Pfeifen sollten die mal lieber abstoßen, richten eh jedes Spiel zugrunde wo die ihre schmierigen Pfoten dran haben.
schrieb am

Facebook

Google+