Electronic Arts: DICE: "Sind keine Battlefield-Fabrik" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

DICE: "Sind keine Battlefield-Fabrik"

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In über 20 Jahren hat DICE von Rennspielen bis hin zu Pinball-Titeln verschiedene Genres abgedeckt. Mit dem Erfolg einer gewissen Marke ging allerdings auch eine Spezialisierung einher: Mit der Ausnahme von Mirror's Edge und dem Multiplayer-Modus von Medal of Honor haben die Schweden seit 2005 nur noch Battlefield-Spiele abgeliefert.

Gegenüber OXM ließ Patrick Soderlund allerdings verlauten: In Stockholm habe man fast 300 Angestellte, von denen "nicht alle an Battlefield-Sachen arbeiten." Das sei auch kein Zufall: DICE wolle "nicht zur Battlefield-Fabrik" verkommen. "In der Sekunde, in der wir denen sagen 'Ihr macht jetzt Battlefield-Spiele bis an euer Lebensende', gehen die doch woanders hin. Damit großartige Battlefield-Spiele entstehen können, muss es auch andere Sachen geben, an denen sie arbeiten können. Darum lassen wir die Leute schließlich ziemlich [innerhalb des Studios] wechseln. Und dann gibt es natürlich noch viele Leute, die einfach nur Battlefield-Spiele machen wollen, weil sie das lieben."

Derzeit werkelt das Studio an Battlefield 4 und ist außerdem für die Entwicklung und Pflege der Frostbite 2-Engine zuständig. Die spielt in den Plänen des Mutterunternehmens schließlich eine zentrale Rolle und kommt mittlerweile auch in diversen Schwesterstudios zum Einsatz, darunter EA Canada, Visceral Games, Ghost Games (EA Göteborg) und natürlich BioWare. John Riccitiello und Frank Gibeau hatten in der Vergangenheit wiederholt betont, dass man Mirror's Edge nicht komplett abgeschrieben habe, sondern Konzepte für eine Fortsetzung erörtern lasse. Neue Marken werde es erst in der nächsten Konsolengeneration geben.

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
BFBC2 war für 15 Mann der Grund, dem modernen Shooter-MP den Rücken zu kehren und den AAA Publishern die Insolvenz an den Hals zu wünschen.
BFBC2 ist der Tag, an dem Dedicated Server starben.
Freakstyles schrieb am
JunkieXXL hat geschrieben:Ich bin mal darauf gespannt, was bei BF 4 rauskommt. Bisher bin ich davon überzeugt, dass das nur ein Aufguss wie Bad Company 2 wird.
Wenn der "Aufguss" auch nur annähernd an Bad Company 2 rankommt, wird der sofort gekauft ;) !!! Bad Company hatte seinen ganz eigenen Shooter Charme und dazu einen bomben Multiplayer, also bitte keine Aufguss-Sprüche über das Spiel :lol:
TheInfamousBoss schrieb am
Keine Battlefield-Fabrik, aber trotzdem nach kurzer Zeit Battlefield 4 rausbringen... Klar wollen die Kohle verdienen, aber dann sollen sie es auch zugeben.
Soraldor schrieb am
Naja, man kann an vielen Projekten arbeiten, ohne wirklich was zu machen :D
sYntiq schrieb am
Bez. Mirrors Edge2 einfach mal folgendes:
https://twitter.com/BenjaminCousins/sta ... 0606457856
Ben Cousins, General Manager von ngmoco Sweden, in der Vergangenheit u.a. Executive Producer des Battlefield-Franchise: "Es ist allgemein bekannt in der Stockholmer Entwicklerszene, dass DICE an Mirror's Edge 2 arbeitet"
schrieb am

Facebook

Google+