Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA: Vorerst kein neues Battlefield: Bad Company

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Derzeit befindet sich kein weiterer Vertreter von Battlefield: Bad Company in Arbeit.

"Wir lieben die Bad-Company-Reihe, aber sie befindet sich derzeit nicht in einer aktiven Entwicklung bei uns", lässt Entwickler DICE über Twitter verlauten. "Unser Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Battlefield 4".

Die beiden Ableger der Battlefield-Reihe zeichneten sich vor allem durch ihren Humor und den Fokus auf die Kampagne aus, während beim klassischen Battlefield bekanntlich die Mehrspieler-Schlachten im Vordergrund stehen. Nicht zu vergessen die Verkaufszahlen, die bei den großen Fortsetzungen immer deutlich höher waren als bei Bad Company.

Die Tests zu den beiden spaßigen Einsätzen der Chaos-Truppe gibt es hier und hier.


Kommentare

leon_s_ky schrieb am
Ziemlicher Scheiß...vor allem da der ganze Möchtegernrealitätsnahermillitärshooterscheiss mir aus jeder Pore raushängt! Immer der selbe Dreck... Sollen die doch lieber n ordentliches, sich selbst auf den Arm nehmendes Battlefield Bad Company 3 machen und den Multiplayer von bf3 beibehalten (der ehrlich gesagt im Moment (seit okt. 2011) eh das Beste ist was meine playsi online zum schwitzen bringt.....) :Hüpf:
The Chosen Pessimist schrieb am
shriimpyy hat geschrieben:EA: ,,Wir kommen mit dem Ausquetschen ehemals guter Spieleserien nicht mehr hinterher, Bad Company ist aber auch bald dran. Keine Sorge, wir lieben doch unsere Kunden!'' :twisted:
:bigcry:
shriimpyy schrieb am
EA: ,,Wir kommen mit dem Ausquetschen ehemals guter Spieleserien nicht mehr hinterher, Bad Company ist aber auch bald dran. Keine Sorge, wir lieben doch unsere Kunden!'' :twisted:
Jointorino schrieb am
Ich hab davon nur BC2 gespielt aber ich bin mir sicher sie war zumindest humorvoller als bei MoH.
Und für die ersten Tage an denen die Server kaum zu erreichen waren hats genug Spaß gemacht und einen ordentlichen Eindruck von der damals zumindest aufm PC frischen Frostbite Engine vermittelt.
Die Nachricht klingt für mich daher eher tragisch da mir ein BC3 viel lieber wär als jetzt vom Iran nach Aserbaidschan zu gehen, das sind NACHBARLÄNDER! Noch einfallsloser hätte man für den direkten Nachfolger nicht sein können... Oder hat die BF3 Story nen Cliffhanger? :lol:
Aber seis drum ich denke nach BF4 wird das nächste Großprojekt aus der Serie schon Bad Com sein, immerhin twittert man so eine vorläufige Absage ja nicht aus Langeweile ;)
The Chosen Pessimist schrieb am
Bedameister hat geschrieben:
ThunderOfLove hat geschrieben:War die Medal Of Honor Kampagne wirklich schlechter als die von Bad Company 1 oder 2? ^^
mMn ja eindeutig. Alleine das Ende der MoH Kampagne war schon ne Frechheit
Und der Sp besonders von BFBC1 war ja wirklich sehr, sehr gut. Der beste Militär FPS-SP den ich kenne.
schrieb am

Facebook

Google+