Electronic Arts: "Schlichtweg dummer" Online Pass wird nicht auf der PS4 wiederbelebt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: "Schlichtweg dummer" Online Pass wird nicht auf der PS4 wiederbelebt

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Gegensatz zur Xbox One bietet die PS4 bekanntermaßen kein eingebautes System, mit dem Hersteller Gebühren für das Transferieren einer Lizenz beim Weiterverkauf erheben könnten. Im Interview mit Joystiq stellt Frank Gibeau klar: Der Online Pass wird auf Sonys Konsole nicht wiederbelebt. "Der ist tot, der ist tot, über Bord geworfen und ruht jetzt auf dem Grunde des Marianengrabens", heißt es da.

"Wir arbeiten nicht an einer Strategie, um ihn wieder zurückzubringen. Du wirst nicht mehr Codes eingeben, um dein Spiel nutzen zu können. Das wird nicht mehr passieren."

Das Online-Pass-Programm sei "schlichtweg dumm" gewesen, so der Chef der EA-Labels. Die Entscheidung, ihn abzuschaffen, habe nicht in Zusammenhang mit dem DRM-System der Xbox One gestanden und werde deswegen nun auch nicht von Sonys Neuigkeiten beeinflusst. Das Geld, das man durch den Pass verdient hatte, habe nicht den Frust wettgemacht, den man bei seinen Kunden verursacht hat, und sei auch kein Ausgleich für die Auswirkung auf die Reputation des Unternehmens.

Der Hersteller wolle die Frage zukünftig lieber konstruktiv/progressiv angehen und Kunden Online-Dienste wie DLC offerieren, die sie nutzen/kaufen können - oder eben nicht. Auch die Käufer eines Gebrauchtspiels würden vielleicht Zusatzinhalte haben oder FIFA Ultimate Team spielen wollen.

Kommentare

Vulnavia schrieb am
"..habe nicht den Frust wettgemacht, den man bei seinen Kunden verursacht hat, und sei auch kein Ausgleich für die Auswirkung auf die Reputation des Unternehmens."
Ach ja? War denn nicht EA einer der Firmen die MS dazu gedrängt haben das jetzige noch viel dümmere System zu machen? Doch genau so war es, mal sehen wie viel Frust das dann gibt und wie da die Auswirkungen auf die Reputation des Unternehmens ist, denn EA ist mitschuld das die Xbox Done so verhunzt wurde!
Kajetan schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Aber wer braucht schon die Games von EA :mrgreen:
Ich. Ohne EA-Spiele kein EA und ich will schliesslich weiterhin was zu Lachen haben :)
KATTAMAKKA schrieb am
WurstsaIat hat geschrieben:Kein Online Pass mehr aber dafür mehr Inhalte vom Hauptspiel streichen, um sie als DLC zu veröffentlichen? Das ist auch ne Möglichkeit.
Und genau das macht EA , die sind da weiterhin sehr kreativ. Aber wer braucht schon die Games von EA :mrgreen:
WurstsaIat schrieb am
Kein Online Pass mehr aber dafür mehr Inhalte vom Hauptspiel streichen, um sie als DLC zu veröffentlichen? Das ist auch ne Möglichkeit.
KATTAMAKKA schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:EA wird sich das noch anders überlgen.
Bei XBoxOne ist wieso DRM, bei PC auch. PS4 zieht nun nicht mit. Ich denke die werden ein Online pass machen für die PS4 Besitzer.
Kapiers endlich , Sony verbietet es Drittherstellern , Sony lässt auf der PS4 keinen Onlinepass zu. :D
schrieb am

Facebook

Google+