Electronic Arts: Frostbite-Titel werden für AMD optimiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Frostbite-Titel werden für AMD optimiert

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Kollegen von IGN durften wohl mal etwas früher in eine Pressemitteilung reinschnuppern, in der Electronic Arts eine Partnerschaft mit AMD ankündigt. Kommende Frostbite-3-Titel wie Battlefield 4, Mirror's Edge 2 oder Need for Speed Rivals werden demnach in "exklusiv für AMD-GPUs und -CPUs optimierter Form ausgeliefert." 

Chips von nVidia würden natürlich weiterhin unterstützt - der Konkurrent werde seine Treiber aber erst anpassen und aktualisieren können, wenn das jeweilige Spiel im Handel erhältlich ist.

Eine derartige Abmachung zu treffen dürfte EA nicht schwergefallen sein: Xbox One und PS4 setzen schließlich auf APUs von AMD. Der Chiphersteller liefert außerdem die GPUs für Xbox 360 und Wii U, auch wenn letztere bekanntermaßen derzeit Frostbite-freies Gebiet ist.

Update: In einer Ergänzung des Artikels klingt der Sachverhalt dann aber doch etwas anders. Es handle sich um eine "nicht-exklusive Partnerschaft" zwischen den beiden Firmen. Momentan gehe es bei der Vereinbarung nur um Battlefield 4.

"EA and AMD have issued a statement clarifying that while the two companies are collaborating on day-one support for Radeon products for Battlefield 4, the partnership is non-exclusive and gamers using other components will be supported.

'DICE has a partnership with AMD specifically for Battlefield 4 on PC to showcase and optimize the game for AMD hardware,' an EA spokesperson said. 'This does not exclude DICE from working with other partners to ensure players have a great experience across a wide set of PCs for all their titles.'"


Kommentare

Marobod schrieb am
AppleRedX hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Nvida hat tolle technologien und als programmierer im grafikbereich weiss man was man hat nvidia hat. Nvidia ist näher am entwickler als amd je sein könnte.

Das war mal. Den guten Kontakt zu den Entwicklern hat NVIDIA verloren, das einst den Markt dominierende "The Way It's Meant to Be Played" Programm ist ein Schatten seiner selbst. Fast alle Hits (ausser dem neuen Metro) der letzten Zeit erschienen unter der AMD Flagge. Zudem noch alle Konsolendeals verloren.
Auch die hartnäckige Saga von den ach so tollen Treibern ist am bröckeln, beide Kontrahenten geben sich da nix. Jacke wie Hose.
http://www.computerbase.de/news/2013-06 ... -probleme/

Versteh auch nicht diese einmal schlimm , immer schlimm Mentalitaet O.o
Ich fing mit 3dfx (Voodoo2 und3) Karten an, als die Pleite gingen hatte ich Geforce karten bis zur 7600GT , die habe ich dann mit einer Radeon4850 abgeloest und spaeter mit einer 6950 (treibertweak auf 6970 wegen 2GB RAM) Ich hatte bei keiner der genannten Graphikkarten irgendwann Probleme mit den Treibern, zumindest nicht mehr als ueblich, NVidea hat auch oft ins Klo gegriffen und mir die Spieleerlebnisse versaut wie ATI/AMD was aber oft durch hotfix oder naechsten Treiber behoben war.Ich behalte vorsorglich seit ich Probleme mit NVidea kartend amals hatte , meine alten Treiberversionen.
Und wer meint mit AMD kann man kein PhysX erleben, hat recht, man kann sich aber eine guenstige videa Karte dazu stecken und sie als reine PhysX karte nutzen , das geht naemlich (hab ich selbst auch) dann hat man zwar kein Crossfire oder Sli , jedoch ein vernuenftiges Spielerlebnis.
Dieses Gehate auf einzelne Systeme ist echt zum lachen, weil...
Mort schrieb am
AppleRedX hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Zudem noch alle Konsolendeals verloren.

Ich glaube nicht, dass nividea unbedingt verloren hat, nur AMD brauchte diese Deals unbedingt und hatte die entsprechende APU Technik am Start
nividea ist in einer guten position weil sie neben dem schwindenen Kerngeschäft mit Grafikkarten auch noch neue Geschäftsfelder erobert haben siehe Tegra und Smartphones, und ihre eigene "Konsole"
AppleRedX schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Nvida hat tolle technologien und als programmierer im grafikbereich weiss man was man hat nvidia hat. Nvidia ist näher am entwickler als amd je sein könnte.

Das war mal. Den guten Kontakt zu den Entwicklern hat NVIDIA verloren, das einst den Markt dominierende "The Way It's Meant to Be Played" Programm ist ein Schatten seiner selbst. Fast alle Hits (ausser dem neuen Metro) der letzten Zeit erschienen unter der AMD Flagge. Zudem noch alle Konsolendeals verloren.
Auch die hartnäckige Saga von den ach so tollen Treibern ist am bröckeln, beide Kontrahenten geben sich da nix. Jacke wie Hose.
http://www.computerbase.de/news/2013-06 ... -probleme/
sphinx2k schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Wenn AMD es jetzt noch schaffen würde, mal wieder eine CPU zu entwickeln die Intel nicht 3 Jahre hinterherhinkt, würde ich eventuell auch mal wieder in Betracht ziehen, etwas von denen zu kaufen. :wink:

Wenn ich nicht ganz falsch liege kommt ein neuer AMD Prozessor mit 8 Kernen und ner Kerntaktrate die die 5GHz übersteigt. Der könnte dann seit langem auch mal wieder Intel Prozessoren übertreffen was Spiele Performance angeht.
Ansonsten mir ist wurscht was EA sich zurecht schwubbelt die können mich eh mal. Aber so ein Blödsinn muss man auch erst mal verzapfen. Sie können die Treiber erst anpassen nach Release...ja ist natürlich ein Riesen Problem vorab Versionen an NVidia zu verteilen.
Das ist mal wieder ne Ankündigung gegen die Konsumenten ihrer Spiele. Die werden nicht sagen "Hey NVidia hat keinen Exklusivdeal deshalb läuft das Spiel Sche+++e" die werden sich denken können..."ja toll die sind zu blöd ein ordentliches Spiel zu Programmieren".
Bambi0815 schrieb am
Ati hatte ich einmal und nur treiber probleme. Men bruder das selbe. Freund von mir will sicj das auch nicht mehr antun. Gut vllt hat sich da schon was getan mittlerweile aber drauf ankommen lassen werd ich es nicht mehr.
Nvida hat tolle technologien und als programmierer im grafikbereich weiss man was man hat nvidia hat. Nvidia ist näher am entwickler als amd je sein könnte.
Deals mit anderen mag ja ein wenig aufschwung bringen aber ändert nichts daran das sie auch mal was tun müssen un sachen neuen technologien. Nvidia und intel gegen ati und amd ist ja der stetige kampf. Jeder weiss wer das bessere team ist.
Wäre toll sowas in konsolen uu sehen. Wäre ein wenig mehr up to date.
schrieb am

Facebook

Google+