Electronic Arts: Gerücht: Battlefield Hardline mit SWAT-Team im Fokus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Gerücht: Battlefield Hardline mit SWAT-Team im Fokus

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Schon vor einiger Zeit hatte es Gerüchte darüber gegeben, dass Electronic Arts einen Battlefield-Ableger in Arbeit hat, in dessen Mittelpunkt eine Polizeieinheit steht. Das Spiel wird möglicherweise auf der E3 enthüllt, wie die Kollegen von Eurogamer.net und GetBlog berichten.

In einem Battlelog-Update des Herstellers sind demnach schon einige Hinweise sowie ein Logo und ein Artwork für etwas aufgetaucht, das Battlefield Hardline zu heißen scheint. Auch macht an anderer Stelle das Kürzel "BFH" die Runde inklusive einiger Systemzuweisungen, auf deren Basis das Spiel wohl wie Battlefield 4 neben PC und den neuen Konsolen von Sony und Microsoft auch noch PS3 und Xbox 360 einen Besuch abstatten wird.

Dateinamen zufolge steht wohl ein SWAT-Team im Mittelpunkt von Battlefield Hardline, welches sich in seinen Einsätzen u.a. mit Überfällen auseinandersetzen muss. Als Teamnamen gibt es nebem SWAT auch noch THIEVES - spätestens im Multiplayer-Part ist man also wohl auch auf der Seite der Gangster unterwegs. Auch ein paar Icons von Auszeichnungen sind schon im Netz aufgetaucht.

Das wohl mit dem Codenamen "Havana" versehene Projekt befindet sich wahrscheinlich bei Visceral Games in der Mache. Mit einer Vorstellung ist spätestens auf der E3 zu rechnen. EA hatte schon im letzten Geschäftsbericht angemerkt, dass es am Jahresende noch einen größeren Frostbite-basierten Titel geben wird, den man erst in Los Angeles ankündigt.

Das Battlefield 4 im vergangenen Herbst erschien und DICE für den Herbst 2015 entweder Battlefield 5 oder das bereits angekündigte Star Wars: Battlefront in der Pipeline haben dürfte und Medal of Honor nicht mehr Teil der Rotation ist, wäre Battlefield Hardline sicherlich der wahrscheinlichste Kandidat.







Kommentare

porii schrieb am
Eins muss man EA lassen. Sie sind wenigstens zielstrebig, jede ehemals tolle Marke die sie besitzen kaputt zu machen.
D_Radical schrieb am
Pioneer82 hat geschrieben: Nah ich stelle es mir eher vor wie den Sprung von Rainbow Six Rouge Spear zu Rainbow Six Vegas vor.
Gewisse Mechaniken müssen einfach modernisiert werden.
Vegas fand ich ja auch noch halbwegs gelungen, auch wenn man darüber streiten kann, was alles im Vergleich zu RavenShield weggefallen war. Das Problem ist aber doch, dass selbst Vegas nach heutigem Maßstab für viele Publisher zu anspruchsvoll wäre. Im schlimmsten Fall hast du dann so einen Taktik-Shooter alla Conviction/FutureSoldier mit wenig Taktik und vielen overpowerten Gadgets.
Davon abgesehen, bin ich aber nicht sicher, ob EA irgendwas daran hindern würde, ein neues SWAT zu machen. Ich glaube sie müssten dann nur wie Bohemia damals mit Flashpoint/ARMA auf einen anderen Namen umsteigen.
Pioneer82 schrieb am
paYnis hat geschrieben:"gute" spiele für den massenmarkt..vielleicht.
ein swat unter EAs fuchtel, wird sich nicht von MoH, Battlefield, CoD und wie sonst noch alle heißen, unterscheiden.
da behalte ich swat lieber in guten erinnerungen, oder spiele es auf meinen xp laptop...oder geht es dir nur um dem namen?
Nah ich stelle es mir eher vor wie den Sprung von Rainbow Six Rouge Spear zu Rainbow Six Vegas vor.
Gewisse Mechaniken müssen einfach modernisiert werden.
johndoe774288 schrieb am
"gute" spiele für den massenmarkt..vielleicht.
ein swat unter EAs fuchtel, wird sich nicht von MoH, Battlefield, CoD und wie sonst noch alle heißen, unterscheiden.
da behalte ich swat lieber in guten erinnerungen, oder spiele es auf meinen xp laptop...oder geht es dir nur um dem namen?
Pioneer82 schrieb am
paYnis hat geschrieben:du willst auch wirklich ein SWAT spiel, welches von EA wie ne billige nutte an eine ihrer studios weitergereicht wird? damit sie es dann halbherzig entwickeln?
nein warte. gänzlich falsche frage. du willst wirklich, dass EAs schmierigen hände an diese serie gelangen?
nein warte. du willst wirklich, dass EA Activision noch mehr geld in den arsch schieben, damit diese dann noch mehr COD spiele entwickeln können im jahr? nur damit EA swat vergewaltigen kann?
soviele fragen. und alle samt unmoralisch und verwerflich.
gott steh uns bei, dass niemand irgendwann von activision auf die idee kommt, die serie wieder zu beleben. RIP.
Wenn du mich so fragst, joa. Aber das liegt auch daran das ich finde, das EA in den letzten Jahren überwiegend gute Spiele fabriziert hat.
schrieb am

Facebook

Google+