Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Frank Gibeau verlässt das Unternehmen

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Der langjährige EA-Mitarbeiter Frank Gibeau verlässt das Unternehmen: Das hat ein Investoren-Bericht (via Gamespot.com) offenbart. Ein Sprecher bestätigte dem Magazin danach den Weggang: "In seiner mehr als 20-jährigen Karriere hat Frank das Unternehmen, unsere Leute und Spiele mit signifikanten Beiträgen unterstützt. Zuletzt arbeitete er daran, EA Mobile zu stärken, indem er ein großartiges Team aufgebaut hat. Wir danken Frank für seine Errungenschaften bei EA und wünschen ihm alles gute im seinem nächsten Kapitel."

Vor seiner Position in der Mobilsparte war Gibeau Präsident der EA Labels. Seit seiner Einstellung hatte er außerdem eine Reihe anderer Positionen inne, darunter die des Marketing-Directors oder des Präsidenten von EA Games. Gibeau kommentierte seinen Weggang in einem sehr freundlichen Statement:

"Es war wirklich eine großartige Reise, der beste Job aller Zeiten, vollgestopft mit unglaublichen Lebenserfahrungen und vielen großartigen Freunden. Nach einer unglaublichen 20 Jahre langen Karriere, habe ich mehr erreicht, als ich mir vorstellen konnte. Ich bin sehr stolz auf all die Spiele, an denen ich arbeiten durfte. Ich danke EA für diese Chance und wünsche ihnen das Allerbeste. Ich freue mich darauf, meine nächste Herausforderung in Angriff zu nehmen."

Auch EA scheint sein Werk in einem guten Licht zu sehen, schließlich verschaffte seine Abteilung dem Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr die Rekordeinnahmen von 524 Millionen Dollar. Ein Nachfolger für Gibeau wurde noch nicht angekündigt, momentan ist die Mobilsparte CEO Andrew Wilson unterstellt.

Quelle: Gamespot.com, Sec.gov

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+