Electronic Arts: Peter Moore verlässt das Unternehmen und heuert beim FC Liverpool an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Peter Moore verlässt das Unternehmen und heuert beim FC Liverpool an

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Peter Moore, der Chief Competition Officer von Electronic Arts, wird das Unternehmen bald verlassen, um als CEO bei seinem Lieblings-Fußballverein anzuheuern: dem FC Liverpool. Diese Überraschung hat Gamespot in Anlehnung auf die offizielle Meldung auf der Webseite des Teams aus der Premier League, das von Jürgen Klopp trainiert wird.

Zeit seines Lebens ist Moore bereits Fan des Vereins und wurde auch in Liverpool geboren. Vor nicht einmal einem Jahr übernahm er seine aktuelle Rolle, für die Electronic Arts seine eigene Abteilung rund um kompetitives Spielen gründete. Zuvor war innerhalb des Unternehmens bereits Chief Operating Officer und Präsident von EA Sports. Zudem leitete er innerhalb der Spieleindustrie das Xbox-Geschäft von Microsoft und war Präsident von SEGA of America.

Auf der Webseite von Electronic Arts äußerte sich CEO Andrew Wilson folgendermaßen über den Abgang von Peter Moore: "Peter has been with us here at EA for nearly 10 years, and I consider myself privileged to have had the opportunity to work alongside him for that entire journey. If you've seen him on stage, or follow him on Twitter, or have ever read an interview with him, you will have a sense of Peter's wit and charisma. What you should also know is that he is an unbelievable teammate, a tireless leader for our people, and his deep appreciation for great games and the passionate players in our communities is unwavering."

Quelle: Gamespot, FC Liverpool

Kommentare

winkekatze schrieb am
Ich find den Witz trotzdem ganz nett. Hast ihn ja auch auch so gemacht, du Schelm!
Jondoan schrieb am
Eigentlich wollte ich ja einen Witz machen wie "Oh, dann wird man beim FC Liverpool künftig nur noch mit 10 Mann auf den Platz laufen - der 11e wird als DLC nachgereicht", aber scheinbar ist der Typ dafür zu beliebt.
winkekatze schrieb am
Definitiv ein cooler Typ. Gutes Beispiel an dem man sehen kann was der Leiter einer Konsolensparte für einen positiven Einfluss auf eine Konsolengeneration haben kann. MS hat ihn ja mit EA quasi gegen Don Mattrick "getauscht"...war nicht wirklich ein smarter Move von MS. :lol:
Edit: Ich krams immer wieder hervor, einfach weils so interessant ist: https://youtu.be/rUODlNffWmU
[langes interview mit Phil Spencer, Peter Moore und Seamus Blackley über die Vergangenheit der Xbox Sparte. Kein Werbescheiss sondern recht authentisch.]
ZackeZells schrieb am
Ob Kloppo da noch so lange am start sein wird?
Gab ja einige nicht so gut laufende Spiele die letzten Wochen.
Und Gerüchte das ein großer spanischer Verein interesse an ihm bekundet....
Alter Sack schrieb am
"If you've seen him on stage, or follow him on Twitter, or have ever read an interview with him, you will have a sense of Peter's wit and charisma."
Naja was das angeht wird er dann jetzt die zweite Geige spielen ... was Witz und Charisma angeht hat Liverpool da schon den unumstrittenen Meister vor Ort :mrgreen:
schrieb am