Electronic Arts: Reif für die Insel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Reif für die Insel?

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Electronic Arts hat nach Angaben von Aussie-Nintendo.com große Pläne für die Zukunft, indem man mit "The Island" eine offene und mit ca. 1500 Quadratkilometern riesige Spielwelt erschaffen und gleichzeitig bekannte Spieleserien in das Konzept integrieren will.

Need for Speed: The Island orientiert sich dabei offensichtlich am jüngst veröffentlichten Test Drive Unlimited und will ebenfalls Autorennen in der offenen Spielwelt bieten. Neben Rennen gegen bis zu 15 CPU-Gegner tretet ihr auch online gegen maximal sieben andere Fahrer an oder cruist einfach gemütlich über den Asphalt, wobei der Verkehr nicht nur aus der KI, sondern auch aus anderen Online-Spielern besteht. 

The Sims: The Island gibt euch dagegen die Möglichkeit, eine Familie auf der Insel groß zu ziehen. Neben einem Offline Storymodus und Freeplay, dürft ihr euch auch online mit den Sims versuchen oder die Story kooperativ im Splitscreen angehen.

Last but not least baut ihr in Theme Park: The Island einen Freizeitpark und konstruiert nicht nur Attraktionen, sondern stellt auch Mitarbeiter ein und legt die Preise fest. Während ihr offline die Sims als Arbeitskräfte einstellen könnt, dürft ihr online auch Freunde anwerben oder deren Parks besuchen.

Diese drei Titel sollen jedoch erst der Anfang sein, denn EA plant, die Insel in Zukunft mit weiteren Spielen zu erweitern, die alle miteinander verbunden werden können.

Überraschung: Die genannten Insel-Titel sollen zumindest in den USA bereits am 14. November veröffentlicht werden. Als Plattformen werden PS3, Xbox 360, Wii und PC genannt, wobei Theme Park: The Island nur für den PC erscheinen soll.  

Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus. Zwar handelt es sich bei dem Textausschnitt auf Aussie-Nintendo.com angeblich um eine Pressemitteilung, doch ist auf EAs eigener Webseite auch im Pressebereich noch nichts von den möglichen Plänen rund um "The Island" zu sehen.


Kommentare

Padmix schrieb am
Hi leute,
Ich find die idee voll cool. :D würd mir des evt. für die Wii oder den PC kaufen. Ich find so Spiele richtig geil. Ich hoffe des kommt schon bald raus.
Tschööö
Balmung schrieb am
Naja, nicht ganz, TDU ist ja mehr ein MMOG, das scheint EAs Spiel definitiv nicht zu werden und ob die Strecken auch so frei befahrbar sind ohne "Leitplanken" ist auch die Frage.
Also ich hätte auch nichts dagegen wenn es mehrere Spiele in der Machart wie TDU gäbe. Gibt ja schliesslich auch genug Fantasy MMORPGs, die sich im Grunde auch alle gleichen und da meckert auch kaum Jemand.
johndoe-freename-88043 schrieb am
ShadowRaven hat geschrieben:Also gute Ideen haben sie! Aber ob das alles so umgesetzt wird.. Nach BF2 bin ich ziemlich unsicher was EA angeht.
Diese Idee ist blöderweise gerade mit TDU auf der 360 erschienen.
Balmung schrieb am
Keiner zwingt euch das zu kaufen. Außerdem erst mal mehr Infos abwarten.
schrieb am

Facebook

Google+