Electronic Arts: CEO lobt Ubisoft wegen Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA-CEO lobt Ubisoft wegen Wii

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Conference-Call im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Anteilhaber des Unternehmens äußerte sich EAs John Riccitiello laut Gamasutra auch über die Schwierigkeiten bei der Umstellung auf die neue Generation der Konsolen. Diese sei problematischer als erwartet gewesen.

Mit dem ursprünglichen reinen Fokus auf Xbox 360 und PS3 habe das Unternehmen "etwas aufs falsche Pferd gesetzt", so der Geschäftsführer des Publishers. Diesen Fehler hätten aber fast alle Hersteller begangen, führt er weiter aus, und bekräftigt, dass man deutlich in die Produktion von Wii-Software investieren werde. Einzig Ubisoft habe die Situation richtig erkannt und schon von Anfang an mehr auf Wii und DS gesetzt - "und das zeigt sich jetzt in ihrer Bilanz."

Kommentare

WeAllLoVeChaos schrieb am
Randamaster hat geschrieben:Das was Nintendo da gemacht hat war sehr riskant, das hätte auch nach hinten los gehen könnte, denn so gut wie jeder hat auf die PS3 und die X-Box 360 gesetzt. Doch sie haben die Zeichen der Zeit richtig erkannt, denn es hat sich heraus gestellt daß die Leute in erster Linie Spaß haben wollen und die Grafik eher nebensächlich zu sein scheint. Das was sie damals gesagt haben daß die Entwicklung für Spiele immer teurer wird und sich das nicht mehr jeder Entwickler leisten kann hat sich bestätigt.
Nun fehlt nur noch die Software, aber das war ja bei dem DS genau so, da setzte auch jeder auf die PSP und nun hat man die Weichen anders gestellt. Wer hätte schon damals gedacht daß ein Anno oder ein Siedler Spiel erscheint (Und wer hätte gedacht daß das Siedler Spiel dann derart verbuggt ist...).

Ja, muss ich dir voll und ganz zustimmen. Anfangs gab es auf dem DS auch kaum SPiele, und heute sind die Regale teilweise schon überfüllt mit erstklassigen DS Titeln. Ich hoffe das gleiche wird auch dem Wii wiederfahren. Ich persönlich vermisse noch die richtigen Kracher.
Ideen wie das neue Wii Fit sind zwar ganz nett, aber für mich halt kein hundertprozentiger Ersatz zu einem neuen Mario, Zelda oder was auch immer. Ich fand die E3 Pressekonferenz sehr enttäuschend von Nintendo, da mir zu viel des "Casual Gamer" Kramm gezeigt wurde, und die wirklich interessanten Titel zu kurz kamen! Ich hoffe das Nintendo nicht ihre Wurzeln vergisst, schließlich haben wir "Hardcore" Gamer das Unternehmen so berühmt gemacht!
cya
Randamaster schrieb am
Das was Nintendo da gemacht hat war sehr riskant, das hätte auch nach hinten los gehen könnte, denn so gut wie jeder hat auf die PS3 und die X-Box 360 gesetzt. Doch sie haben die Zeichen der Zeit richtig erkannt, denn es hat sich heraus gestellt daß die Leute in erster Linie Spaß haben wollen und die Grafik eher nebensächlich zu sein scheint. Das was sie damals gesagt haben daß die Entwicklung für Spiele immer teurer wird und sich das nicht mehr jeder Entwickler leisten kann hat sich bestätigt.
Nun fehlt nur noch die Software, aber das war ja bei dem DS genau so, da setzte auch jeder auf die PSP und nun hat man die Weichen anders gestellt. Wer hätte schon damals gedacht daß ein Anno oder ein Siedler Spiel erscheint (Und wer hätte gedacht daß das Siedler Spiel dann derart verbuggt ist...).
GueffHELL schrieb am
Mehr loben und einfach mal abwarten. Habe es nicht so eilig :D
E-G schrieb am
weniger loben, mehr produzieren
GueffHELL schrieb am
Ich sag ja, die Wii wird voll abgehen. Bald werden auch die anderen Firmen für die Wii auch die dicken Spiele rausbringen und dann kann PS3 und XBox einpacken.
Ich muss Nintendo immer wieder loben, die Wii is einfach nur der Hammer!!!
schrieb am

Facebook

Google+