Electronic Arts: Mehr Stimmrecht bei Ubisoft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA: Mehr Stimmrecht bei Ubisoft

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Forbes zufolge hat Electronic Arts den Anteil an den stimmberechtigten Aktien Ubisofts auf 24,86 Prozent erhöht. Zum Vergleich: Die Gründer Ubisofts halten 22,8 Prozent. Der Publisher schließt zudem nicht aus, den Anteil im Laufe des nächsten Jahres weiter auszubauen. Derzeit habe man nicht vor, Kandidaten für den Vorstand zu nominieren. EA profitiert dabei IGN zufolge von einer Regelung im französischen Unternehmen, dass Anteilhabern, die ihre Aktien länger als zwei Jahre halten, mehr Stimmrecht zusichert - EA ist seit Dezember 2004 an Ubisoft beteiligt. Der Anteil am Gesamtkapital beträgt nach wie vor 15,37 Prozent. 

Laut Colin Sebastian dürfte sich jedoch vorerst nicht viel an der Situation ändern. EAs Stimme habe nun auf Versammlungen der Anteilhaber mehr Gewicht, das Unternehmen habe jedoch dennoch keine Kontrolle über die kreativen Prozesse innerhalb der Firma, so der Lazard-Analyst. Ein Vertreter Ubisofts wollte nicht über EAs zukünftige Pläne spekulieren, sagte aber gegenüber GameDaily, dass dies keinen Einfluss auf die Beziehungen zum US-Publisher, die eigene Wachstumsstrategie und das Tagesgeschäft haben werde.

Kommentare

johndoe869725 schrieb am
Hoffentlich wird das nicht mehr. Eine Übernahme Ubisofts durch EA wäre eine Katastrophe für alle Spieler dieser Welt. Allein schon weil Konkurrent das Geschäft belebt und dass EA berühmt dafür ist, keine neue Spielkonzepte zu entwickeln, sondern bereits bestehende bis zum Gehtnichtmehr fortzusetzen, ist ja hinlänglich bekannt.
schrieb am

Facebook

Google+