Landwirtschafts-Simulator 19: Deutliche Grafik-Verbesserungen, großer Fuhrpark und Pferde - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Alltagssimulation
Entwickler: Giants Software
Release:
20.11.2018
20.11.2018
20.11.2018
20.11.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Landwirtschafts-Simulator 19
Ab 31.49€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Landwirtschafts-Simulator 19: Deutliche Grafik-Verbesserungen, großer Fuhrpark und Pferde

Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment - Bildquelle: Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Gegen Ende des Jahres wird der Landwirtschafts-Simulator 19 für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die diesjährige Version der Simulation wird mit einer deutlich überarbeiteten und verbesserten Grafikkulisse aufwarten, auf die wir bei Focus Home Interactive in Paris einen ersten Blick werfen konnten.

Abgesehen von prozeduraler Generierung von Himmel und Horizont fungiert die Sonne diesmal als "echte" und nicht statische Lichtquelle und sorgt im Landwirtschafts-Simulator für dynamischen Licht- und Schattenwurf. Die neuen Wolken bestehen aus Voxeln und beeinflussen als 3D-Objekte die Beleuchtung der Szenerie. Als virtueller Landwirt soll man im Spiel das "schlechte Wetter" quasi kommen sehen. Ansonsten werden volumetrischer Nebel, Depth of Field (Schärfentiefe), HDR-Rendering, Bloom, SSAO (Screen Space Ambient Occlusion) und Light Scattering (Licht von der Sonne wird gebrochen) geboten, wodurch die Kulisse weniger statisch und steril wirkt. Auch PBR (Physically-Based Rendering) wird verwendet und soll dafür sorgen, dass verschiedene Materialen (Chrom, Plastik, bemaltes Metall) das Licht jeweils unterschiedlich reflektieren. Screenshots wurden noch nicht veröffentlicht.

Der Landwirtschafts-Simulator 19 wird drei unterschiedliche, weitläufige Umgebungen bieten, in denen man alleine oder mit mehreren Mitspielern seine Farm aufbauen, verwalten und erweitern kann. Versprochen werden das bisher größte Fahrzeugaufgebot, neue Nutzpflanzen (neben Mais, Weizen, Raps, Sonnenblumen, Sojabohnen und Zuckerrohr) und Pferde als neue Nutztiere (neben Kühen, Schafen, Schweinen und Hühnern). Das "beliebte" Missionssystem (LWS 17) und die Computerintelligenz der Helfer sollen überarbeitet werden. Ein Editor zur Anpassung des Charakters ist geplant. Zudem soll Neulingen der Einstieg erleichtert werden, erklärten die Entwickler, ohne dabei die "alten Hasen" zu vergraulen. Auf dem PC können bis zu 16 Spieler an den Mehrspieler-Partien teilnehmen.

Entwickelt wird die Simulation erneut von Giants Software - das Studio besteht trotz des großen Erfolgs mit dem LWS übrigens aus weniger als 50 Mitarbeitern. Publisher sind Focus Home Interactive (international) und astragon Entertainment (Deutschland, Österreich, Schweiz).


Kommentare

ronny_83 schrieb am
Was diese Render-Trailer immer sollen :lol:
Bin mal gespannt auf die Weiterentwicklungen. Vielleicht schaffen sie es ja sogar, diesmal die Bauernhöfe und Umgebungen nicht wie nen Playmobil-Spielpark aussehen zu lassen. Keine Ahnung, was die Leveldesigner dort immer reitet.
Duncan_666 schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
15.02.2018 12:45
...Trotzdem Kneifzange und so.
Tja,dass habe Ich auch mal gedacht,bis Ich LWS 15 auf der PS4 mal aus Jux und Dollerei gespielt habe....Das Ergebnis waren rund 200 Stunden "rumgeacker". :lol:
Der LWS hat,im Vergleich zu den meisten anderen Job-Sims,wirklich eine durchaus hohe Qualität.Da kommt sonst eigentlich nur noch der ETS2 oder ATS ran.
manu! schrieb am
Man muss gestehen,dass sie sich von mal zu mal verbessern.Teils sogar erheblich.Trotzdem Kneifzange und so.
schrieb am