Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Interplay: Gewinn dank Fallout-Verkauf

Interplay (Unternehmen) von
Interplay (Unternehmen) von
Der seit Jahren in einem Dämmerzustand vor sich hin existierende Publisher Interplay gab das Geschäftsergebnis des abgelaufenen Quartals (April, Mai, Juni) bekannt. Bei einem Umsatz von 5,8 Mio. Dollar verzeichnete man einen Gewinn von 5,46 Mio. Dollar. Zu verdanken hat man dies vor allem dem Verkauf der Fallout-Rechte an Bethesda Softworks vor einigen Monaten für insgesamt 5,75 Mio. Dollar. Davon wurden bis dato vier Mio. Dollar ausgezahlt, die letzte Rate wird im vierten Quartal erfolgen.

Interplay-Boss Herve Caen lässt verlauten, dass man es geschafft habe, die Schulden von 59 Mio. (Dezember 2001) auf weniger als drei Mio. Dollar zu reduzieren. Man werde sich nun darauf konzentrieren, die Finanzierung von Fallout Online sicherzustellen.

Zur Erinnerung: Als Teil der Abmachung mit Bethesda behielt Interplay das Recht, ein auf Fallout basierendes MMO-Spiel zu entwickeln - sollte die Vollproduktion des Titels allerdings nicht innerhalb von 24 Monaten nach Abschluss des Deals beginnen, und sollte Interplay nicht ein Budget von mindestens 30 Mio. Dollar nachweisen können, würde die Lizenz verfallen.

Der 10Q-Report zeigt auf, dass der Publisher im abgelaufenen Quartal 56.000 bzw. 6.000 Dollar Umsatz mit alten PC- bzw. Konsolentiteln machte - im gleichen Quartal des Vorjahres waren es noch 85.000 bzw. 114.000 Dollar gewesen. Laut dem Dokument wartet zudem BioWare noch auf eine Zahlung von 375.000 Dollar für austehende Umsatzbeteiligungen sowie Anwaltskosten.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Toastman23 schrieb am
Super, Firma gerettet und Fallout verkauft. Nun versaubeutelt Bethesda die Reihe. Na wenn das nicht für die Fans ein Grund zum Jubeln ist. Die hätten Van Buren veröffentlichen sollen, dann wären die sicher auch aus den roten Zahlen rausgekommen.
GermanDad schrieb am
mich freut es auch das interplay die kurve gekriegt hat.
hoffentlich schaffen die es auch wieder richtig auf die beine zu kommen, war es früher doch eine gute spieleschmiede.
rezman schrieb am
ICh freu mich das Interplay es geschaft hat sich wieder ins geschäft zurück zu bringen.
Ein MMORPG hätte ich gerne von den Urmachern GL euch :)
Balmung schrieb am
Klingt irgendwie so, als hätte Interplay mühsam in den letzten Jahren die Schulden abgezahlt und das nur um die Firma mit einem Fallout MMO jetzt womöglich ganz zu ruinieren. Gut, sollte das Fallout Spiel von Bethesda gut ankommen und somit die Fallout Welt wieder in aller Munde bringen, könnte das Interesse an einem MMO schon mal groß genug sein, nur muss das Spiel dann aber auch gut werden und vor allem gegen die ganzen anderen MMOs etwas neues bieten können.
JimNorton schrieb am
- sollte die Vollproduktion des Titels allerdings nicht innerhalb von 24 Monaten nach Abschluss des Deals beginnen, und sollte Interplay nicht ein Budget von mindestens 30 Mio. Dollar nachweisen können, würde die Lizenz verfallen.
Einen 6er im Lotto in der angestrebten Zeit zu bekommen ist wahrscheinlicher.
Interplay hätte lieber ein paar kleinere Spiele für die Konsolen rausbringen
sollen als sich auf das Wagnis eines mmo einzulassen. Zumindest solange
bis sie wenigstens einen Gewinn von ~20Mio. im Jahr vorweisen.
schrieb am

Facebook

Google+