Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Interplay sucht Geld

Interplay (Unternehmen) von
Interplay (Unternehmen) von
Seit kurzem schreibt Interplay zwar wieder schwarze Zahlen, dennoch ist die Rollenspielschmiede nachwievor mit 14,8 Mio. Dollar verschuldet. Das Unternehmen braucht daher dringend neues Geld, weshalb es wie Branchenblatt MCV Online meldet die Investmentbank SG Capital mit der Suche nach Fremdkapital beauftragte. Auch den Verkauf seines Tochterunternehmens ganz oder in Teilen fasst Interplay-Eigner Titus nicht zum ersten Mal ins Auge, weshalb entsprechende Möglichkeiten erkundet werden. Erst kürzlich hatte Interplay bekannt gegeben, dass man "Fallout 3" produzieren will (wir berichteten), das allerdings ein externes Team entwickeln soll.                 

Kommentare

johndoe-freename-49752 schrieb am
Ja wer tut das net.........
Naja ich warte nur bis diese MS Pfeiffen Interplay aufkaufen, dauert sicher net mehr lange....
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Seit kurzem schreibt <A href="http://www.interplay.com" target=_blank>Interplay</A> zwar wieder schwarze Zahlen, dennoch ist die Rollenspielschmiede nachwievor mit 14,8 Mio. US-Dollar verschuldet. Das Unternehmen braucht daher dringend neues Geld, weshalb es wie Brachenblatt MCV Online <A href="http://www.mcvonline.de/index.cfm?article_id=306061" target=_blank>meldet</A> die Investmentbank SG Capital mit der Suche nach Fremdkapital beauftragte. Auch den Verkauf seines Tochterunternehmens ganz oder in Teilen fasst Interplay-Eigner <A href="http://www.titus-interactive.com" target=_blank>Titus</A> nicht zum ersten Mal ins Auge, weshalb entsprechende Möglichkeiten erkundet werden. Erst kürzlich hatte Interplay bekannt gegeben, dass man "Fallout 3" produzieren will (wir <A href="http://www.4players.de/rendersite.php?&LAYOUT=dispnews&STARTTIME=&UPDATEDATE=&newsid=31430" target=_blank>berichteten</A>), das allerdings ein externes Team entwickeln soll.                 
schrieb am

Facebook

Google+