Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Interplay: Fallout bald als MMORPG?

Interplay (Unternehmen) von
Interplay (Unternehmen) von

Der Quartalsbericht von Interplay bot dieses Mal wenig Erheiterndes, droht dem finanziell angeschlagenen Rollenspielspezialisten wie GameSpot.com jetzt meldet doch in Kürze das Geld auszugehen. Im am 31. März zu Ende gegangenen Quartal musste Interplay nämlich leider einen Verlust von 900.000 US-Dollar hinnehmen, trotz seiner vielversprechenden Titel Baldur's Gate: Dark Alliance 2  und Fallout - Brotherhood of Steel . Wenn das Unternehmen nicht bald eine neue Finanzspritze erhält, dann bleibt vielleicht nur noch der Gang zum Konkursrichter.

Nichts desto trotz wirft Geschäftsführer Herve Caen einen positiven Ausblick in die wenig rosige Zukunft, indem er Visionen von einem Online-Rollenspiel im Fallout -Universum spinnt. Erst Anfang Juni gelang es Caen eine Schließung von Interplay noch einmal abzuwenden, obwohl die Konzernmutter Titus in die Insolvenz ging (wir berichteten). Der Firma droht daher wohl eher das endgültige Aus als der Einstieg in die schöne Welt der MMORPG.       


Kommentare

johndoe-freename-96105 schrieb am
Fallout als MMORPG... davon träume ich schon länger...
Wenn das nicht bald wer in die Hand nimmt, werde ich mich da ranmachen, allerdings mit ner etwas anderen Story und andere Welt, die dem Fallout allerdings sehr nahe kommen wird.
Hauptproblem dabei ist allerdings, dass ich noch keine Programmierkenntnisse habe und auch keine finanziellen Mittel.
Aber Gedanken mache ich mir darüber schon seit über 8 Jahren.
Design mässig, ist da schon viel beschlossen bei mir, aber bis daraus mal wirklich ein Spiel wird, dass in den Regalen bzw zum Download bereit steht, werden sicher noch mal 5 Jahre vergehen :(
Aber gebe die Hoffnung nicht auf.
Die Endzeit-Fangemeinde ist klein, aber wir sind die Besten, und für die Besten sollte es auch das Beste Spiel programmiert werden.
Black Isle hat mit Fallout 1&2 gezeigt, dass es machbar ist.
Fallout Tactics und der billige PS2 Ableger Brotherhood of Steel waren, spielerisch Gurken, aber mit netten neuen Ideen.
so far, Sisman
Blizzard_ schrieb am
stimmt und man kann auch sehen das es nach hinten losgehen kann, was war das EaB (earth and beyond?) was nach nem jahr wieder dicht gemacht hatte?
insaneRyu schrieb am
aber bis die \"druckmaschine\" ordentlich funktioniert muss man erstmal viel geld reinstecken
J.Kreuter schrieb am
Ein MMORPG ist eigentlich eine Lizenz zum Geld-Drucken.
Blizzard_ schrieb am
wobei ich schade finde das fallout wirklich potenziall als mmorg hat, und nicht mal schlechtes. ein universum was viel schichtigkeit angeht, verschiedenste lokations von grünem wald bis hin zum atomverseuchtem gelände wo man speziallanzüge tragen muss... viele hunderte feinde wären vorstellbar, und die riesenratten die man bekämpft sind erstmals ueberhaupt in nem mmorpg logisch erklärbar *g*
naja meine hoffnung: interplay geht pleite, verkauft noch die lizensen, einer sieht das potential und ein grosser hersteller macht dadraus nen erstesahneschnitte von mmorg :D
schrieb am

Facebook

Google+