Starmancer: Aufbau einer Weltraumstation à la Dwarf Fortress bei Kickstarter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Ominux Games
Publisher: Chucklefish
Release:
Q1 2019
Q1 2019
Q1 2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Starmancer: Aufbau einer Weltraumstation à la Dwarf Fortress bei Kickstarter

Starmancer (Simulation) von Chucklefish
Starmancer (Simulation) von Chucklefish - Bildquelle: Chucklefish
Bei Kickstarter wird gerade die von Dwarf Fortress inspirierte Weltraumstationssimulation Starmancer finanziert. Aktuell stehen 96.022 Dollar unter dem Strich. Das Finanzierungsziel lag bei 40.000 Dollar. Das Projekt kann noch vier Tage unterstützt werden. Auch Publisher Chucklefish ist auf das Spiel von Ominux Games aufmerksam geworden und hat gleich eine Zusammenarbeit mit dem Team angekündigt. Der Mindestbetrag für die digitale Vollversion beträgt 15 Dollar.

In Starmancer übernimmt man (als Körper und Geist in einer Maschine) die Kontrolle über eine Raumstation, kann dort Räume bauen und allerlei Objekte wie Bilder, Betten, Stühle, Türen und Tische platzieren. Außerdem gibt es an Bord eine simulierte Atmosphäre bestehend aus Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid, Temperatur, Strahlung und Lärm, die sich mit Luftschleusen, Abluftschächten, Türen und Panzerung beeinflussen lässt.

An Bord verrichten Kolonisten ihre Arbeit. "Du hast zwar das Sagen, aber die Kolonisten sind diejenigen, die deine Befehle ausüben. Sie am Leben zu halten und dazu anzuspornen Arbeit auszuüben, ist der einzige Weg, um zu Überleben. Wir wollen, dass es wirkt, als wären die Kolonisten echte Menschen. Du solltest wenigstens etwas traurig sein, wenn ein Kolonist stirbt. Jeder Kolonist hat eine einzigartige Persönlichkeit, Hintergrundgeschichte und angeborene Eigenschaften", schreiben die Entwickler. Außerhalb der eigenen Weltraumstation gibt es noch andere Archen, Fraktionen und Piraten. Zudem können Ressourcen gesammelt, Handel betrieben und Missionen angenommen sein.

"Eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne wird es uns erlauben, uns auf eine Menge Inhaltserweiterungen zu fokussieren. (...) Wenn wir von "Inhaltserweiterung" sprechen, meinen wir damit, dass wir das Grundspiel fertigstellen und releasen und dann an umsonst bereitgestellten Inhalten weiterarbeiten (umsonst, solange du das Grundspiel besitzt)", heißt es weiter. Angedacht sind ein "Kreativer Modus" (endlose Ressourcen), Krieg zwischen Fraktionen, Roboter, Aliens Modding, Multiplayer, Terraforming, Weltraumhafen etc.

Starmancer wird höchstwahrscheinlich Anfang 2019 für PC, Mac und Linux erscheinen. Eine Demo kann bei Kickstarter runtergeladen werden (Tutorial-Video).

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Screenshot - Starmancer (Linux)

Screenshot - Starmancer (Linux)

Screenshot - Starmancer (Linux)

Screenshot - Starmancer (Linux)

Screenshot - Starmancer (Linux)




Quelle: Chucklefish

Kommentare

beatnicker schrieb am
Rimworld hat mich so angefixt mit dem Genre, doch leider gibt?s da nicht sehr viel mehr.
Dwarf Fortress ist mir da leider viiiieeeeel zu sperrig.
Ich drücke dem Spiel hier die Daumen, hoffentlich kommt da was g?scheits dabei raus. :Hüpf:
Wer aber Rimworld noch nicht kennt: anschauen, kaufen und versinken!
Skabus schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
12.03.2018 16:21
Och ne, warum denn schon wieder so ekelhafter Pixellook?
Haha, ich hab gerade gedacht: "Na mal sehen, bei welchem Beitrag der erste wieder wegen dem Pixellook rummeckert." Wir haben einen Gewinner :lol:
Ich find den Stil super. Werd denke mal das Projekt unterstützten. Gefällt mir sehr gut.
MfG Ska
SpookyNooky schrieb am
Interessant. Vom Art Design her erinnern manche Screenshots sehr stark an die Innenlevels aus Star Craft. Den Titel werde ich mal im Auge behalten.
Liesel Weppen schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
13.03.2018 16:43
Na, wenn du in jedem Beitrag deine Suchkategorien weiter anpaßt, verstehe ich auch, warum dir die Steam-Suche so große Probleme bereitet. :cry:
Das sind typische Suchen, die ich tatsächlich desöfteren genau so verwende.
Usul hat geschrieben: ?
13.03.2018 16:43
Im Übrigen ist es nicht so, daß ich Negativfilter partout nicht will - sondern nur sagen möchte, daß man auch mit Positivfiltern durchaus was erreichen kann. Aber halt nicht, wenn man ganz und gar nicht will.
Das ist mir schon klar. Vielleicht habe ich ja ein aussergewöhnliches Suchverhalten, dadurch das ich Zeug das ich nicht mag lieber ausklammern will, als alles was ich gerne mag zusammenzufassen.
Heinz-Fiction schrieb am
Jedes Spiel, was auch nur halb so anspruchsvoll ist wie Dwarf Fortress (und dabei einigermaßen Qualität aufweist) ist mmn ein Gewinn für die Spielkultur. Rimworld war und ist imo eines der besten Spiele der letzten Jahre. Alle anderen DF-ähnlichen Projekte sind ja entweder im Laufe der Zeit versumpft oder gleich komplett gescheitert, mit ausnahme von Rimworld
schrieb am