The Elder Scrolls Online: Summerset: Die nächste Erweiterung führt in die Heimat der Hochelfen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
21.05.2018
05.06.2018
05.06.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online: Summerset
Ab 38.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls Online: Summerset - Die nächste Erweiterung führt in die Heimat der Hochelfen

The Elder Scrolls Online: Summerset (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online: Summerset (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Mit The Elder Scrolls Online: Summerset wird am 5. Juni 2018 das nächste große Kapitel in The Elder Scrolls Online für PC/Mac, PlayStation 4 und Xbox One aufgeschlagen. Die Erweiterung schickt die Spieler auf die Insel Sommersend, wo es die Heimat der Hochelfen zum ersten Mal seit The Elder Scrolls: Arena (1994) zu erkunden gilt. Ein neues Gebiet (größer als Vvardenfell aus Morrowind) mit eigener Hauptgeschichte, eine Fertigkeitslinie basierend auf dem Psijik-Orden, die Einführung des Schmuckhandwerks sowie ein neues Tutorial werden versprochen.

"Auf Befehl von Königin Ayrenn öffnen sich die Pforten von Sommersend für Fremde, denn eine daedrische Bedrohung lauert in der atemberaubenden Heimat der Hochelfen. Spieler reisen nach Sommersend, sammeln Verbündete und decken eine finstere Verschwörung auf, die ganz Tamriel bedroht."

Features (laut Hersteller):
  • Ein neues Gebiet: Sommersend ist ein einzigartiges und wunderschönes Land, das das Spiel um ein noch größeres Gebiet erweitert als das gewaltige Vvardenfell aus ESO: Morrowind.
  • Eine epische Hauptgeschichte: Die Hauptgeschichte von ESO: Summerset führt den daedrischen Handlungsbogen fort, der 2015 mit der DLC-Spielerweiterung Orsinium begann.
  • Der Psijik-Orden: Zum ersten Mal überhaupt in einem Elder-Scrolls-Spiel können sich Spieler dem mysteriösen Psijik-Orden anschließen und dessen geheime Heimatstadt Artaeum aufsuchen.
  • Neue Fertigkeitslinie: Es gilt, die Magie des Psijik-Ordens zu meistern, um eine neue Fertigkeitslinie zu erhalten, mit der die Zeit selbst manipuliert werden kann.
  • Schmuckhandwerk: ESOs neueste Handwerkslinie ermöglicht es Spielern, mächtige Ausrüstungsgegenstände für ihre Charaktere herzustellen.
  • Neue Gruppenherausforderungen im PvE: Spieler können sich zusammentun, um sich den Herausforderungen von Wolkenruh, einer neuen Prüfung für 12 Spieler, zu stellen. Sie können Gewölbe erkunden, Anführer niederstrecken oder sich an anderen neuen Inhalten versuchen wie beispielsweise den neuen Kluftgeysiren.

"Neue Spieler können einen Charakter erstellen und gleich mit ESO: Summerset beginnen, ohne vorhergehende Inhalte aus ESO abschließen zu müssen. Ein neues Tutorial und ein neues Startgebiet verhelfen ihnen zu einem flotten Start, damit sie schnell ausziehen können, um Tamriel vor der daedrischen Verschwörung zu retten. (...) Veteranen können ein Upgrade auf ESO: Summerset nutzen und ihre bestehenden Charaktere in das neue Gebiet bringen. Oder sie beginnen mit einem neuen Helden, wenn sie dies wünschen", schreibt der Publisher.
 

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)

Screenshot - The Elder Scrolls Online: Summerset (PC)


Es gibt fünf Editionen von ESO: Summerset, die vorbestellt werden können: die Standard Edition, das Digitale Upgrade, die Digitale Collector's Edition, das Digitale Collector's Edition Upgrade und die physische Collector's Edition. Einen Überblick über die Editionen und die "Vorabkauf"-Boni findet ihr hier.

Passend zur Ankündigung von The Elder Scrolls Online: Summerset ist eine kostenlose Trial-Phase gestartet worden (zur Webseite). Die kostenlose "Probezeit" beginnt ab sofort auf PC/Mac, PlayStation 4 und Xbox One. Bis zum 27. März haben Spieler Zugriff auf das komplette Grundspiel.



Der Spielszenen-Trailer wird vom Track "Key To The World" von IMAscore (komponiert von Andreas Kübler) untermalt.


Quelle: Zenimax Online Studios

Kommentare

MaxDetroit schrieb am
hydro skunk 420 hat geschrieben: ?
22.03.2018 13:00
Hören die gar nicht die ganzen Pfiffe?
Keiner will den Mist.
Die Leute wollen ein TES VI haben.
TESO war die unnötigste Geburt, die es je gab.
Sehr enttäuschend, dass sie nun auch noch so viel Energie da rein investieren, ja beinahe schon krampfhaft versuchen, das Baby am Leben zu erhalten.
Man Leute, ihr werdet schon ordentlich Kohle mit einem SP-TES machen, macht euch da mal keine Sorgen. Ihr braucht keinen zusätzlichen MP-Shit.
Hmm ... also ich warte auch auf TES 6, aber habe mir nach der Sommerset Ankündigung überlegt TESO noch mal eine Chance zu geben.
Ich spiele es seit ein paar Tagen und bin mehr als positiv überrascht! Die Story, Quests und Nebenquests haben inhaltlich durchaus gutes TES Niveau. Ich hatte mit 0815 "Töte 10 hiervon" oder "Sammel 20 davon" Quests gerechnet, aber es hebt sich definitiv davon ab und ich habe schon ein paar schöne Elder-Scrolls typische Kurzgeschichten erleben dürfen. Ich bin mal gespannt auf den späteren Verlauf des Spiels und das Morrowind Add-On ... mal sehen, mal sehen.
TheSoulcollector schrieb am
Naja es stört mich schon ein wenig weil wir bisher in TESO vor allem bekannte Gebiete gesehen haben. Aber Summerset ist ja schon lange für die Hauptreihe gewünscht worden. Und nun kommt es zuerst (bzw. überhaupt) fürs MMO.
Pioneer82 schrieb am
Da das Studio nur für Teso gegründet wurde seh ich kein prob für TES6. Mich stört nur das Teso Ps+ bzw gold braucht auf konsolen.
Sonst hätt ichs längst geholt.
Flojoe schrieb am
Da bauen die so nach und nach alle Orte aus Elder Scrolls in ein einziges Game, was ich mir schon lange gewünscht habe... aber dann ist das Game ausgerechnet ein MMO mit seinen ganzen gestreckten Spielelementen. Als reines Singelplayer Game wäre das super oder als Coop aber so...
hydro skunk 420 schrieb am
TheSoulcollector hat geschrieben: ?
22.03.2018 17:17
Schade... Ich hatte eher auf ein TES 6 gehofft, dass auf Summerset spielt... :(
Es wird Akavir, ist doch noch viel besser. :)
schrieb am