MXGP Pro: Mehr Realismus und Physik: Motocross-Simulation von Milestone - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Milestone
Publisher: Bandai Namco Entertainment
Release:
29.06.2018
29.06.2018
29.06.2018
 
Keine Wertung vorhanden
Test: MXGP Pro
60
 
Keine Wertung vorhanden
Vorbestellen ab 49,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

MXGP Pro - Mehr Realismus und Physik: Motocross-Simulation von Milestone

MXGP Pro (Rennspiel) von Bandai Namco Entertainment
MXGP Pro (Rennspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
MXGP Pro ist von Milestone und Bandai Namco Entertainment angekündigt worden. Es soll am 29. Juni 2018 für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Das Motocross-Rennspiel ist als Simulation konzipiert und soll "den Bedürfnissen der anspruchsvollsten Fans gerecht werden". Spielern wird es möglich sein, jeden einzelnen Parameter ihrer Motorräder, beruhend auf echten Werten und Maßen, einzustellen. Hinzukommen "echte Physik-Ansätze" (Grip- und Kollisions-Systeme, verbessertes Luftverhalten) und realistische Fahrerbewegungen, die auf das Motorrad abgestimmt und durch den Aufprall auf unterschiedlichem Gelände beeinflusst werden.

Darüber hinaus hat Milestone eine Partnerschaft mit Tim Gajser, Tony Cairoli und Gautier Paulin abgeschlossen. Der Publisher schreibt weiter: "Dank ihrer Ratschläge ist es den Entwicklern gelungen, ein hohes Level an Realismus zu erreichen. Tim Gajser beriet die Entwickler beispielsweise in Sachen Whipping und Scrubbing sowie bei den Whoop-Sektionen. Tony Cairoli gab sein Feedback zur Start- und Brems-Präzision. Außerdem erklärte er, wie der größte Nutzen aus der Startaufstellung und präzisem Bremsen gezogen werden kann. Gautier Paulin erörterte, wie die Spur gehalten werden kann und Kurven mit Spitzengeschwindigkeit genommen werden können."

Luca Simonotti, Lead Designer bei Milestone, kommentiert: "Dieses Jahr waren wir dazu in der Lage, die Physik und das gesamte Gameplay-Erlebnis von MXGP neu zu definieren. Wir haben mit der Federungs-Analyse angefangen, den Druck mit Gabelverlängerungen und einzelnen Stoßdämpfern verglichen, indem wir uns an den Werten der Motorräder der offiziellen MXGP-Athleten orientiert haben. Der gleiche Prozess wurde auf das ECU-Mapping angewandt. Außerdem bekamen wir dank der exklusiven Partnerschaft mit Tim Gajser, Tony Cairoli und Gautier Paulin Qualitäts-Feedback auf Verbesserungsbereiche über den gesamten Entwicklungsprozess. Es war eine einzigartige Erfahrung für uns, mit ihnen zu arbeiten und wir sind stolz auf die Ergebnisse, die wir erzielt haben."

"Jeder professionelle Spieler muss, nachdem er das stärkste Motorrad auf seinen Fahrstil abgestimmt hat, im Schlamm trainieren, um in allen Runden jeglichen Wetterbedingungen standzuhalten. Das Gelände in MXGP Pro wird zu einer großen Übungs-Zone, einem freier Platz auf dem Spieler trainieren und ihre Fahr-Fähigkeiten auf allen Arten von Terrains verbessern können."

Letztes aktuelles Video: Trailer


Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)

Screenshot - MXGP Pro (PC)


Quelle: Milestone und Bandai Namco Entertainment
MXGP Pro
ab 49,99€ bei

Kommentare

cash222 schrieb am
Ich finde dem Spiel fehlt es an Inhalten . Is klar is ne Simulation. Aber es wird einfach auf Dauer langweillig . Ein Fahrer den man sich aufbauen kann sowas in der Richtung. Was nutzt mir die schöne Optik wenn nichts passiert außer immer die gleichen Strecken zu fahren
Gaspedal schrieb am
Mit "Gravel" und "Ride 2" hat Milestone auch gezeigt dass sie in der Lage sind gute Rennspiele zu entwickeln. Daher hoffe ich auf ein richtig gutes Motorradspiel.
schrieb am